GSV-Coach zu "Hö-Nie"

Mewes verlässt Moers im Sommer

20. Dezember 2009, 13:01 Uhr

"Kein Geschenk" war für die Verantwortlichen des GSV Moers die überraschende Botschaft, dass Trainer Georg Mewes den Landesligisten im Sommer verlässt.

Mewes wird dem GSV den Rücken kehren und beim Niederrheinligisten SV Hönnepel-Niedermörmter anheuern. Dort wird "Schorsch" Mewes aber nicht als Trainer, sondern als Sportlicher Leiter fungieren.

[gallery]811,0[/gallery]
Übungsleiter wird der 60-Jährige aber woanders bleiben: Er übernimmt die A-Jugend des SSV Lüttingen, der mit der SV "Hö-Nie" kooperiert. Der Niederrheinligist besitzt nämlich keine eigene Jugendabteilung.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren