Wer in Bottrop an den Hallenstadtmeisterschaften teilnimmt, darf es an Silvester nicht übertreiben. Für die Gruppe A geht es am 1. Januar um die Wurst.

Stadtmeisterschaft

In Bottrop geht's an Neujahr los

18. Dezember 2009, 14:41 Uhr

Wer in Bottrop an den Hallenstadtmeisterschaften teilnimmt, darf es an Silvester nicht übertreiben. Für die Gruppe A geht es am 1. Januar um die Wurst.

Allerdings müssen die Mannschaften in der Dieter-Renz-Halle in Bottrop erst ab 18 Uhr an den Start. Im Gegensatz zum letzten Jahr wird in diesem Jahr nicht auf Kunstrasen gespielt. Die Bande bleibt aber erhalten.
Und so wird gespielt:

Freitag, 01. Januar,
Gruppe A
Barisspor
SV Rhenania
SV Fortuna
TSV Feldhausen
SV Vorwärts 08

erstes Spiel: Barissopr - Vorwärts 08 (18.00 Uhr)

Samstag, 02. Januar,
Gruppe B:
Dostlukspor
Ruhrpottkicker
Blau-Weiß Fuhlenbrock
VfL Grafenwald
FC Batenbrock

erstes Spiel: FC Batenbrock - Dostlukspor (10.00 Uhr)

Gruppe C:
VfB Kirchhellen
SV Vonderort
SC Viktoria 21
SSV 51 Welheim
Rot-Weiß Welheimer Löwen

erstes Spiel: Welheimer Löwen - VfB Kirchhellen (13.00 Uhr)

Gruppe D:
VfB Bottrop
SV 1911
Hobbyliga
VfR Ebel

erstes Spiel: VfB Bottrop - Hobbyliga (14.48 Uhr)

Am 3. Januar beginnt um 11 Uhr die Zwischenrunde. Hierfür qualifizieren sich aus jeder Gruppe die besten zwei Mannschaften. Das Finale wird voraussichtlich gegen 16.30 Uhr angepfiffen.

Autor:

Kommentieren