Der Wett-Experte Declan Hill (Buchautor von

"Mehr Ernsthaftigkeit"

Hill: "Informanten aus Stadien vertreiben"

sid
22. November 2009, 17:15 Uhr

Der Wett-Experte Declan Hill (Buchautor von "Sichere Siege") hat die Anstrengungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Kampf gegen die Wettmafia gerügt.

"Im vergangenen Monat habe ich mich mit Henk Kessler, dem niederländischen Verbandspräsidenten, in London getroffen. Dort kann man sehen, dass das Problem mit großer Ernsthaftigkeit angegangen wird", sagte Hill der Rheinischen Post (Montag-Ausgabe), "ich glaube, dass es auch in Deutschland viele Leute gibt, die Anzeichen für die Einflussnahme der Wettmafia erkennen. Diesen Leuten müssen die Verbände mehr Gehör schenken."

[video]rstv,695[/video]
Der Kampf gegen die Wettmafia müsse schon auf den Amateur-Sportplätzen beginnen. "Ein wichtiger Schritt wäre es, die Informanten aus den Stadien zu vertreiben. Sogar bei Jugendspielen sieht man solche Menschen, die den Spielverlauf an ihre Auftraggeber durchtelefonieren und somit Live-Wetten ermöglichen", erklärte der Buchautor, der im vergangenen Jahr sein Werk "Sichere Siege" veröffentlicht hatte. In dem Buch hatte er den Einfluss der Wettmafia auf den europäischen Fußball untersucht.

Hoeneß fordert drakonische Strafen für Betrüger

Bayern-Manager Uli Hoeneß hat sich im Zusammenhang mit dem europäischen Wettskandal für drakonische Strafen für die Täter ausgesprochen. "Ich muss ehrlich sagen - das ist meine Meinung: Das muss brutal geahndet werden. Alle Beteiligten, von Schiedsrichtern bis zu denjenigen, die die Drahtzieher sind - das sind die schlimmsten - oder auch Spieler, die sich bezahlen lassen: Die müssen alle ins Gefängnis miteinander und dann ist da Ruhe. Ich glaube nicht, dass das etwas mit dem Profifußball im Allgemeinen zu tun hat", sagte der designierte Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters bei Sky.

Man könne nicht verhindern, dass in einem Land eingebrochen werde, so Hoeneß: "Und so kann man nicht verhindern, dass so etwas passiert. So lange das in der 5., 6. und 7. Liga passiert, betrifft es mich überhaupt nicht. Der Mensch ist schwach, und wenn einer ein Freundschaftsspiel Ulm gegen Istanbul wettet, dann muss ich sagen, der hat sie nicht mehr alle."

Autor: sid

Kommentieren