Dimitar Rangelov vom BVB hat sich einen Bruch des rechten Mittelfußes zugezogen. Der Bulgare wurde bereits operiert und fällt rund zehn Wochen aus.

Rangelov: Mittelfußbruch

Zehn Wochen Pause

sid
21. November 2009, 15:00 Uhr

Dimitar Rangelov vom BVB hat sich einen Bruch des rechten Mittelfußes zugezogen. Der Bulgare wurde bereits operiert und fällt rund zehn Wochen aus.

Bundesligist Borussia Dortmund muss rund zehn Wochen auf Dimitar Rangelov verzichten. Wie der Verein am Samstag mitteilte, hat sich der bulgarische Nationalspieler am Freitagabend im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen den FSV Mainz 05 einen Bruch des rechten Mittelfußes zugezogen. Der 26 Jahre alte Stürmer wurde bereits am Samstag operiert. Für den BVB steht am Samstagabend (18.30 Uhr/live in Sky und Liga total) die Partie gegen Aufsteiger Mainz auf dem Programm.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren