Landesliga

1. FC Wülfrath bindet seinen Trainer bis zum Sommer 2023

12. Februar 2021, 08:18 Uhr
Foto: RS

Foto: RS

Fußball-Landesligist 1. FC Wülfrath und Trainer Goran Tomic haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre geeinigt. 

Die Zusammenarbeit zwischen dem 1. FC Wülfrath und Goran Tomic wird bis zum 30.06.2023 fortgesetzt. Der 50-jährige Düsseldorfer hatte erst Mitte des Jahres 2020 die Geschicke des scheidenden Trainers Sebastian Saufhaus übernommen. Aktuell belegt der FCW in der Landesliga den 9. Tabellenplatz.


So erklären die Wülfrather die Vertragsverlängerung

"Schon in seiner kurzen Trainertätigkeit hat Goran unter Beweis gestellt, dass er zielstrebig, gewissenhaft und ehrgeizig seine Aufgabe wahrnimmt. Zudem hat er eine sehr hohe sportliche Kompetenz, die dem sympathischen, verständnisvollem Trainer eine große Akzeptanz im gesamten Kader des FCW eingebracht hat. Seine Erfahrung aus der Oberliga und sein gutes Netzwerk werden sehr hilfreich sein, auch in der kommenden Saison ein schlagkräftiges Team in die neue Saison zu schicken", heißt es in einer Pressemitteilung des 1. FC Wülfrath.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren