3. Liga

1. FC Magdeburg lehnt Auswärtsspiel in Verl ab

13. Oktober 2020, 09:38 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Am kommenden Dienstag spielt der SC Verl gegen den 1. FC Magdeburg. Es ist die erste Drittliga-Partie, die der Sportclub in der Paderborner Benteler-Arena austragen muss. 

Eigentlich sollte der SC Verl in dieser Saison seine Heimspiele ausschließlich in der Paderborner Benteler-Arena bestreiten. Die heimische Sportclub-Arena ist mit einer Kapazität von 5100 Zuschauern zu klein für Drittliga-Ansprüche. Doch aufgrund der ausgesprochenen Zuschauerbegrenzungen aufgrund der Corona-Krise, durfte das Team von Guerino Capretti die ersten beiden Heimspiele gegen den FC Bayern München II und Hansa Rostock doch in Verl austragen.


Das hätte der Aufsteiger auch gerne am kommenden Dienstag (20. Oktober, 19 Uhr) im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg getan. Doch daraus wird nichts: Magdeburg hat einer Verlegung der ursprünglich in Paderborn angesetzten Partie nach Verl nicht zugestimmt - so dass das Spiel nun in der Benteler-Arena ausgetragen wird. Dabei wollte der Sportclub sogar eigens eine mobile Flutlichtanlage einrichten, um die Vorgaben des DFB zu erfüllen. "Wir hatten alle Voraussetzungen erfüllt und grünes Licht vom DFB", berichtete Präsident Raimund Bertels in der "Neuen Westfälischen".

Verl wirft Magdeburg Berechnung vor

Die Magdeburger wollten sich darauf aber nicht einlassen und begründeten das gegenüber dem Portal "liga3-online.de" so: "Der 1. FC Magdeburg hatte bereits vor der Anfrage zur Spielortverlegung aus Verl die Reise- und Trainingsplanungen abgeschlossen." 


Für die Verantwortlichen in Verl ist das nur ein fadenscheiniger Vorwand. "Die wissen, dass wir hier tatsächlich ein Heimspiel hätten und rechnen sich in Paderborn eine größere Chance aus", meinte Bertels. Immerhin sind die Magdeburger mies in die Saison gestartet und stehen mit nur einem Punkt nacht vier Spielen auf dem letzten Tabellenplatz. Der Zweitligist von 2018/2019 benötigt dringend ein Erfolgserlebnis. 

Immerhin: In Paderborn kann der Sportclub mehr Zuschauer empfangen, als in Verl. Rund 3000 Zuschauer seien erlaubt - in der Sportclub Arena war bei 1000 Schluss.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

20.10.2020 - 20:44 - Ostwestfale

Sehr geehrte Redaktion des RS, das Löschen meiner Beiträge ist ein wirklich starkes Stück. In keinem davon wurde eine Beleidigung ausgesprochen, in keinem davon irgendjemand unter der Gürtellinie angegangen. Wer Unsinn schreibt, muss auf angemessene Art und Weise zurückgespiegelt bekommen dürfen, dass das der Fall ist. Das Leben ist kein Ponyhof.

15.10.2020 - 21:47 - das ailton

@asap genau das ist eben nicht so!!

15.10.2020 - 21:46 - das ailton

unser kfc durfte auch nicht ohne zuschauer in der burg spielen! wo ist da die logik??

15.10.2020 - 19:51 - Ostwestfale

Dieser Kommentar wurde entfernt.

15.10.2020 - 19:15 - Langer_09

Magdeburg rechnet sich also lt. Herrn Bertels also in PB bessere Chancen aus, als auf der nassen, tiefen und stets absagegefährdeten Wiese in Verl.
Skandal!
Oder ist es vielleicht so, dass Bertels sich in Verl größere Chancen ausrechnet als in PB?
Egal.
Aber darüberhinaus habe ich gehört, dass Magdeburg sogar vorhaben könnte, ein Tor zu erzielen. Und dass nur, um bessere Chancen auf einen Sieg zu haben!

15.10.2020 - 12:17 - Außenverteidiger

Kurz mal nachgeschossen. Wer diese ständigen Ausnahmen billigt, zeigt viel über das Verständnis über einen Rechtsstaat. Wozu führen wohl ständige Ausnahmen? Im Steuerrecht zu Schlupflöchern, in anderen Ländern wozu...?

15.10.2020 - 11:17 - Außenverteidiger

Was man natürlich für alle gleich machen könnte, wenn die Vereine auf ihren Trainingsplätzen spielen dürften.
Aber wieso wird hier verlangt, dass ein oder zwei Vereine woanders spielen dürfen, wahrend Lautern, Magdeburg usw ihre Stadien öffnen müssen? Die Betriebskosten sind nun einmal da und wurden vor der Saison zulasten ein oder zwei Spieler einkalkuliert. Während der Saison Extrawürste zu verteilen ist nicht im Sinne des fairen Wettbewerbs. Oder darf eine Mannschaft mit 12 Spielern spielen? Wir reden hier über den Berufafußball Asaph.

15.10.2020 - 11:13 - Außenverteidiger

Was dagegen spricht? Die Lizenzierung, die für alle Teilnehmer gleich und bindend ist. Wie kommst du auf solche Gedanken asaph? Du hist dir schon bewußt, dass man sich an Regeln halten muss?

15.10.2020 - 09:59 - asaph

Die Essener Fraktion sollte sich einmal geschlossen halten.
Was ist dagegen einzwenden, daß der SC zu Hause in Verl spielt ohne oder mit wenig Zuschauern?
Auch der KFC könnte doch jetzt in irgendeinem kleinen Stadion in Krefeld oder näherer Umgebeung spielen...

15.10.2020 - 09:51 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

14.10.2020 - 22:43 - TSG 1899

@Brückenschänke

1.) Warum schreiben Sie "Fan" in Anführungszeichen? Kann nur Jemand Fan eines sogenanten Traditionsverein sein?
2.) ... und ja, ich habe einen Bezug zu Verl. Ich habe jahrelang sehr gute Geschäftsbeziehungen zur Fa. Beckhoff unterhalten. Da gehört der SC zum Tagesgespräch.

@ Captain Chaos

"Ergo , hätte der RWE die Aufstiegsspiele bestritten."
Ist aber nicht passiert, aber man hätte die Aufstiegsspiele garantiert bestritten, wenn man Erster geworden wäre.
Zudem ist ja gar nicht sichergestellt, dass man die Aufstiegsspiele überhaupt siegreich gestaltet hätte.

Ich hoffe allerdings für alle RWE-Fans, dass es in dieser Saison klappt.
Denn dann ist man garantiert in Liga 3.

14.10.2020 - 18:48 - ata1907

Ja Mensch, ein Dynamo User!

Klaro, dynamische rot-weisse Grüße zurück. Wird mal wieder Zeit für RWE gegen SGD!
Ich hoffe auch auf 2021/2022. Von Fanseite versuchen wir alles.
Und dann gibt's auch noch ein kleines "pro Magdeburg"! Sachen gibt's...

Bei meinen letzten Magdeburg Besuch vor, um und bei, 13 Jahren las' ich noch auf dem Weg zum Stadion "Dynamo _otzen, sterbt alle!". Ich kann mich echt nicht mehr daran erinnern, ob's das "F-Wort", oder das "V-Wort" war. Soll ja auch regional recht unterschiedlich gehandelt werden, aber ich glaube, ich habe da eine gewisse Antipathie 'rauslesen können! Zumindest zwischen den Zeilen...

Ja doch, 2021 hätte ich Bock meine Rot-Weissen ins Rudolf-Harbig-Stadion zu begleiten.
Ernst-Grube-Stadion würde ich aber auch gerne mitnehmen!

Bis dann!

14.10.2020 - 13:06 - SGD28011003

Es bringt doch nichts das alles 1000 mal durchzukauen. Natürlich fährt jeder Fan lieber zu einem Auswärtsspiel nach Essen als nach Verl/Paderborn. Fantechnisch liegen dazwischen Welten. Aber es läßt sich ja nun mal nicht ändern. Sie sind aufgestiegen, wohl auch nicht ganz unverdient.

Sie haben die Auflage bekommen Heimspiele nicht im eigenen Stadion auszutragen, warum dann jammern. Ohne diese Auflage wäre der Aufstieg nie zustande gekommen. Magdeburg setzt nur das durch was vorher klar geregelt war, Ihr gutes Recht. Oh mein Gott, ich habe gutes über die Maggies gesagt.

RWE wird dieses Jahr aufsteigen, wenn alles mit rechten Dingen vonstatten geht und die Saison zu Ende gespielt wird. Ich drücke die Daumen.

In diesem Sinne, dynamische Grüße.

14.10.2020 - 12:31 - Captain Chaos

#TSG 1899,
der SC. Verl hat die Lizenz für die 3. Liga nur mit der Auflagen bekommen
Unter anderem , daß das Stadion nicht 3. Liga tauglich ist. Darum der Umzug nach Paderborn.
Es ist jetzt ein Unding ,daß dieses nicht 3. Liga taugliche Stadion für Meisterschaftsspiele genutzt werden soll.
Verstoss gegen die Lizenzauflagen. Ohne Ausweichstadion (Paderborn) hätte der SC Verl die Lizenz nicht bekommen.
Ergo , hätte der RWE die Aufstiegsspiele bestritten.

14.10.2020 - 11:25 - Brückenschänke

Nochmals an den "Fan" von Sinsheim und etwas deutlich formuliert die Frage: Warum lesen Sie und beteiligen Sie sich in Kommentaren zu Ereignissen der 3. Liga. Haben Sie einen Bezug zu Verl oder Magdeburg? Falls nicht, dann halten Sie doch einfach die Finger ruhig uind werfen anderen Lesern des Revier(!!!)Sports nicht genau das Verhalten vor, das Sie hier "auszeichnet." Habe fertig.

14.10.2020 - 09:24 - Außenverteidiger

Mensch Ata. Da geht einem doch ein Lächeln auf. Könntest jetzt Diplomat werden. :P
In der Politik fehlen echte Essener. Aktuell sitzen dort nur Bayern oder DFL Fans. Der einfache Fan/Bürger braucht sich über nichts zu wundern.

14.10.2020 - 08:34 - ata1907

Moin.
Ist doch ganz unterhaltsam hier. Ostwestfale vs. Lapofgods fand' ich ganz gut. Anton mischte sich auch kurz ein und landete auch einen Punkttreffer.
Einen Punktsieger möchte ich aber nicht erkoren, das maße ich mir nicht an.

Warum melden sich Essener hier? Zu recht, weil wir nicht vergessen können. AlMausO übrigens auch nicht und der hält's bekanntlich mit RWO.
Ich bin da ein im Laufe der Zeit ein bißchen aus der Art geschlagen und nicht mehr so nachtragend. Kann es aber immer noch nachempfinden.

So Herr Bartels, noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die 3. Liga und viel Spaß mit den Vereinen wie Magdeburg, Kaiserslautern, 60 München, Dresden undundund, die auch ihren eigenen Kopf haben und Bescheid geben, wenn sie was nicht in Ordnung finden.
Wenn es im Frühjahr dann wieder mit Auswärtsfans weitergeht, nochmals viel Vergnügen.

Ich füge noch gerne dazu, dass der Aufstieg absolut gerecht war, um nicht als "Scheiß Verlierer" dazustehen.
Alles Guuuuteee...

14.10.2020 - 08:22 - Außenverteidiger

@Langer: Eine Kausalität dort entdeckt wo keine ist? Selbst die Korrelation ist falsch. Bei solchen Themen bietet aich der zweidimensionale Raum nicht an. Bestätigt mein Reden über Zahlen und Statistiken. Der Umgang und das Wissen darüber ist eine Katastrophe.

Fakt ist, Verl will vorsätzlich täuschen.
Dieses hinten herum denken ist ziemlich falsch. Passt zu vielen Wirtschaftsbetrieben, die permanent nachverhandeln oder schmutzige Tricks anwenden wollen. In der Lizenz steht klar und deutlich der Paderborner Sportplatz als Spielort. Wie kann man davon abweichen wollen?

14.10.2020 - 07:30 - Langer09

Der Essener Schmier erfüllt hier alle Klischees des hässlichen, zahnlosen Blauen... Fürchterlich.

FunFact: Verl hatte letzte Saison einen Schnitt von 1.103 Zuschauern. Bei ca 25.000 Einwohnern wollten rein rechnerisch also etwas mehr als 4% der Einwohner Verls den SC sehen.
Essen hatte nen Schnitt von 10.850, macht bei 582.760 Einwohnern weniger als 2% der Einwohnerzahl...

13.10.2020 - 23:04 - Bierchen

Danke Magdeburg!!!

13.10.2020 - 22:45 - TSG 1899

Danke, es soll auch noch Leute mit gepflegten Umgangsformen geben. ;-)

13.10.2020 - 22:13 - RWEimRheingau

TSG, Respekt für Deine ordentliche Antwort und die Erklärung Deines Beitrages!

13.10.2020 - 21:40 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 21:35 - TSG 1899

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 19:31 - Gregor

Daumen hoch 1.FC Magdeburg.
Warum sollte Magdeburg jetzt einer Verlegung nach Verl zustimmen? Die Spielstätte und der Termin waren ja bereits festgelegt. Basta
Der einzige Grund hierfür ist doch, dass sich die Bauern dadurch einen Vorteil erhoffen. Also alles richtig gemacht Magdeburg. Lasst euch euren Vorteil, den ihr in Paderborn sicherlich habt, nicht von diesem Dorfverein wegnehmen. Und das vernünftige Vereine bereits längerfristig ihre Reise- und Trainingsplanungen abgeschlossen haben, können diese Dorftrottel aus Verl wohl nicht nachvollziehen.

13.10.2020 - 19:18 - RWE51

Der SC Verl ist für den Fußball so uninteressant wie der FC Sahara oder Union Wüste Gobi.

13.10.2020 - 18:56 - Ostwestfale

Der Ansatz ist natürlich passend. Nachhaltiger kann man die Liga natürlich nicht mehr verlassen. Ich nenne mich demnächst als User „FC Bayern“ und muss mich nicht mehr mit Sorgen im operativen Fußballgeschäft beschäftigen.

13.10.2020 - 18:45 - Bacardicola

Ist bestimmt einer vom Hoppenheim Fan Club, die sich im Sonjas Treff ihr Leben schön saufen :D

13.10.2020 - 18:12 - Brückenschänke

Man sollte sich vielleicht einmal selbst fragen, warum man als TSG 1899 - Fan ausgerechnet Artikel zur 3. (!) im Revier (!!!) Sport meint kommentieren zu müssen und ausgerechnet Anhängern von wirklichen Traditionsvereinen glaubt, Vorschriften machen zu können?
Reicht die SAP-Werkzeitung nicht aus?

13.10.2020 - 17:20 - RWEimRheingau

Was mir scheiss egal ist oder nicht, steht hier nicht zur Debatte. Oder doch, mir ist nicht egal wie Du hier RWE Fans ansprichst! Du kannst Deine Meinung gerne äußern, solltest Dich aber eines anderen Tones befleißigen.

13.10.2020 - 17:06 - TSG 1899

Ist schwer zu verstehen! Solltest Du RWE-Fan sein, kann Dir das sch.ßegal sein. Das Einzige was Dich interessieren sollte, ist, wie man aus dieser ungeliebten Regionalliga heraus kommt. Wenn RWE dann wieder mit Verl in einer Liga spielt, dann betrifft euch so Etwas.

13.10.2020 - 16:59 - RWEimRheingau

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 16:58 - Anton Leopold

TSG1899
Ist das so schwer zu verstehen? Wir haben noch Rechnungen offen wegen des Verhaltens des Herrn Bertels bei Spielverlegungenund Ticketing sowie unappetitlicher Verquickungen zwischen Verband und Geschäftsführern von Stadiongesellschaften, die an Verl vermieten. Verl kann sich anscheinend mehr erlauben als andere und das gefällt uns nicht.

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 16:02 - TSG 1899

Es zeigt sich mal wieder, welches Geistes Kind hier Einige sind. Was interessiert es einen RWE-, RWO- oder sonst einen Fan aus dem Revier, mit Ausnahme der MSV- und KFC-Anhänger, eigentlich, wann und wo der SC Verl gegen Magdeburg spielt? Kann doch vollkommen egal sein, genau ob und wann wieviele Zuschauer wohin kommen würden.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 15:50 - Du schöner RWE

Ein widerlicher Club, den nun wirklich niemand braucht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.10.2020 - 15:32 - RWEimRheingau

Weil die froh sind wenn überhaupt 1000 Zuschauer kommen!

13.10.2020 - 15:26 - Jaja07

Und warum sollte Verl davon träumen? Paderborn hat einen Inzidenzwert von 8,4.

13.10.2020 - 15:02 - Micki1805

Ich glaube mal, dass Verl von 3000 Zuschauen träumt - die neuen Coronaregeln sollten eigentlich auch für den SC verl gelten.

13.10.2020 - 14:53 - JeffdS

Hut ab Magdeburg .. Verl glaubt anscheinend, dass bei ihnen mittlerweile alles durchgeht .. in der 3. Liga ist mogeln nicht so einfach. Und am Ende werdet ihr eh wieder in der provinziellen Bedeutungslosigkeit verschwinden ..

13.10.2020 - 14:25 - RWEimRheingau

Heia Safari, hier ist ja mächtig Dampf auf dem Kessel. Verl interessiert eigentlich nur örtliche Landeier, hier im RS kommen sie mal groß raus und entfachen wahre Konflikte und Diskussionen.

13.10.2020 - 13:43 - Ostwestfale

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 13:39 - Ostwestfale

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 13:22 - lapofgods

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 13:16 - lapofgods

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 13:02 - Anton Leopold

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 12:27 - Ostwestfale

LOG, jetzt wird es immer kindischer. Den Entzug des Dus kann ich ja noch verkraften. Entschuldige, dass ich umgekehrt dabei bleibe. Wir sind ja immer noch im Fußball unterwegs. Zum ersten Punkt, der belegt ja ganz klar meine Aussage. Du pauschalisierst und scherst alle über einen Kamm. Was habe ich mit den Beiträgen anderer Essener Fans unter Artikeln anderer Vereine zu tun? Klar gibt es da z.T. den größten Senf. Es stört mich übrigens genauso, muss nicht sein, Punkt.
Zweitens, auch hier widerspreche ich. Es geht nicht um Neid, sondern um konkrete Vorfälle mit Verl in der letzten Saison. Ich spreche für mich und kann es auch nur für mich tun. Möglicherweise erlebst ja auch du diese Saison noch Verler Kreativität mit deinem MSV. Sollte es Neider unter den Kommentatoren geben, dann können auch diese nur für sich sprechen. Du nimmst gerne Leute in Sippenhaft. Deine Entscheidung. Ich sage auch nicht, alle Duisburger sind Asis, weil ich dort Ende der 80er Jahre mal von der Haupttribüne aus mit Leuchtraketen beschossen worden bin. Ansonsten dürfen natürlich alle ihre Bedürfnisse ausleben. Allerdings stimmt dann auch der alte Spruch, wie ich in den Wald hineinrufe, hallt es auch wieder heraus. Gilt auch für beide Seiten.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.10.2020 - 12:27 - BallaBalla

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 12:18 - schutzschwalbe

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 12:14 - lapofgods

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 11:56 - Ostwestfale

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 11:50 - lapofgods

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 11:34 - Captain Chaos

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 11:19 - Ostwestfale

„den eigenen Vereinsoberen die Kompetenz ab“ muss für 11:18 Uhr ergänzt werden.

13.10.2020 - 11:19 - Zebrahater

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 11:18 - Ostwestfale

Dann sprichst du somit deinen eigenen Vereinsoberen, die stetig die ausgesprochen angespannte finanzielle Situation betonen? Interessant. Aber du bist ja die Koryphäe schlechthin. Absolut bezeichnend, dass du narzisstisch veranlagter Clown sich innerhalb einer Fußball-Community mit nahezu keinerlei Beiträgen über Fußball äußert und wenn doch, dann vollkommen Kenntnis befreit. Du wirst doch nicht einmal von den eigenen Leuten ernst genommen. Wenn es jedoch darum geht, andere Leuze mit billigen flachen Sprüchen zu belästigen, bist du stets zur Stelle. Das zeugt natürlich von hoher geistiger und mentaler Reife.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.10.2020 - 11:17 - Red-Whitesnake

Alles olle Kamellen... beim MSV wird man bald auch ruhiger werden.
Hier geht es ja jetzt um Verl und Magdeburg.
Finde den Magdeburger Vorstoß völlig in Ordnung.

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 11:04 - lapofgods

Von Schuldenbergen zu reden ist ziemlich peinlich für einen Jünger des Weltrekordhalters in Sachen Lizenzentzüge und Insolvenzpionier, der damit seine Gläubiger prellte indem er seine Schulden sozialisierte.

Minderwertigkeitskomplexe? Der letzte Klassenerhalt in der 2. Liga von RWE datiert von anno 1990 (vor der Wiedervereinigung). Wer soll sich denn dem Musterbeispiel an notorischer Erfolgslosigkeit gegenüber minderwertig fühlen? Gut, der ETB und Westfalia Herne vielleicht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.10.2020 - 10:50 - Zebrahater

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 10:49 - Ostwestfale

Dieser Kommentar wurde entfernt.

13.10.2020 - 10:47 - Steini77

Viel Interessanter ist doch, warum durfte Verl in der Bauern Arena spielen, für diese haben die doch gar keine Spielberechtigung vom DFB erhalten weil zu klein! Die mussten doch eben wegen dieser Spielstätte in die Lizenz Verlängerung gehen und nun spielen die da trotzdem? Ich würde an stelle derer Vereine die dort antreten müssen Einspruch einlegen, weil spiele auf eine nicht zulässigen Anlage gespielt wurden. Ganz klare Lizenz Verstöße, welche der DFB nicht auf dem Schirm hatte. Die weiteren Gegner von Verl sollten alle darauf bestehen in Paderborn zu spiel mal sehen ob wir Verl nicht doch wieder auf Ihr normal Maß bringen können: Landesliga!

Beitrag wurde gemeldet

13.10.2020 - 10:41 - lapofgods

Ochje, die Essener Neidhammel haben mal wieder was zu kamellen. Kennen wir schon. Das Trauma mal wieder von einem Dorfverein abgehängt worden zu sein, hängt wohl noch sehr in den Kleidern.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

13.10.2020 - 10:34 - AlMausO

Am Besten sollte Paderborn den Rasen aufgrund der hohen Belastung sperren und das Spiel aus Mangel an Alternativen in Magdeburg ausgetragen werden...

13.10.2020 - 10:32 - AlMausO

Der SC Verl ist ja insbesondere seit letzter Saison bekannt dafür, unsportlichste und wettbewerbsverzerrende Machenschaften aufs tiefste zu missbilligen...
Tja Herr Bertels, wie man es in den Wald ruft, so schallt es hinaus!
Nicht ein anderer Verein sollte diesen ostwestwälischen Wettbewerbsverzerrern auch nur ein minimales Stück entgegenkommen.
Unsportlicher Haufen!!!

13.10.2020 - 10:20 - Ostwestfale

Brückenschänke, du sagst es. Ausgerechnet dieses Männlein nimmt solche Worte in den Mund. Ich warte übrigens bis heute auf ihre Antwort auf die von Ihnen öffentlich angebotene und von mir sofort angefragt Platzbesichtigung, Herr Bertels.

13.10.2020 - 10:12 - RWEimRheingau

Richtig so Magdeburg, lasst Euch die Taschenspielertricks der Bauern nicht gefallen! Witzig sind auch die nun möglichen Zuschauerzahlen in Paderborn, wie wollen die Verler denn 3000 Zuschauer zusammenbekommen!

13.10.2020 - 10:00 - Außenverteidiger

Endlich lehnt sich ein mündiger Verein gegen schwerste und unmenschliche Lizenzmanipulationen auf. Was Verl abzieht, ist an Grausamkeit nicht zu überbieten. Die Lizenz wurde durch die Paderborner Arena schriftlich erteilt. Wo fängt der Vertragsbruch an?
Will sich Verl bald gegen das Zivilrecht auflehnen und einen Antrag auf legale Fanbelästigung stellen? Oder sonstige schamlose Straftaten?
Regeln sind dazu da um sie einzuhalten. Alles andere ist illegal.

13.10.2020 - 09:55 - Brückenschänke

Mit der Problematik des "fadenscheinigen Vorwands" kennen sich ja die Verantwortlichen aus Verl bekannterweise ausgezeichnet aus.