Im Nachholspiel des 8. Spieltags der Landesliga Niederrhein Gruppe 1 mussten die Sportfreunde Hamborn einen Rückschlag hinnehmen. Die Mannschaft von Michael Pomp verlor am Donnerstag mit 4:1 bei Mitaufsteiger Wermelskirchen

Landesliga Niederrhein

1:4 im Aufsteigerduell - Sportfreunde Hamborn bleiben im Keller

Chris McCarthy
03. Oktober 2019, 17:14 Uhr

Foto: MaBo Sport

Im Nachholspiel des 8. Spieltags der Landesliga Niederrhein Gruppe 1 mussten die Sportfreunde Hamborn einen Rückschlag hinnehmen. Die Mannschaft von Michael Pomp verlor am Donnerstag mit 4:1 bei Mitaufsteiger Wermelskirchen

Die Sportfreunde Hamborn haben die Gelegenheit verpasst, sich Luft im Abstiegskampf der Landesliga Niederrhein Gruppe 1 zu verschaffen. Im Nachholspiel setzte es beim SV Wermelskirchen eine 1:4-Schlappe.


Ferat Sari brachte Wermelskirchen bereits nach 17 Minuten in Führung. Der zwischenzeitliche Ausgleich in Form eines Eigentors (31.) zeigte aus Hamborner Sicht nicht die erhoffte Wirkung. Nur sechs Minuten später stellte Nick Salpetro die alte Führung wieder her. In der zweiten Halbzeit sorgten Umut Demir (63.) und Ali Eren Eryürük (88.) für den 4:1-Endstand. 

Durch den Heimsieg erhöht der SV Wermelskirchen seine Ausbeute auf sieben Punkte und rückt somit bis auf einen Zähler auf das rettende Ufer. Die Sportfreunde Hamborn dagegen verpassen nach dem 4:1 über Solingen in der Vorwoche den Befreiungsschlag und bleiben ebenfalls mit sieben Zählern in der Abstiegszone sitzen. 


Kommentieren