SG droht 9-Punkte-Abzug

09-Stürmer Kaya: "Wenn wir das schaffen, höre ich auf"

10. September 2019, 17:05 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Seit Dienstag ist bekannt, dass gegen die SG Wattenscheid 09 ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ).

Im ersten Schritt wird Dr. Anja Commandeur, die vom Gericht bestellte vorläufige Insolvenzverwalterin, ermitteln, ob die für die Eröffnung des Verfahrens notwendige Mindestsumme vorhanden ist. Das ist dann der Fall, wenn aus den Vermögenswerten mindestens die Kosten des Verfahrens gedeckt und die Vergütung der Verwalterin bezahlt werden können. Das berichtet die WAZ.

Sollte die SG Wattenscheid 09 genügend Insolvenzmasse vorweisen können, so könnte das Insolvenzverfahren in gut drei Wochen eröffnet werden. "Wir werden eine erstaunliche Masse vorfinden", sagte Josef Schnusenberg gegenüber RevierSport bereits kurz nach dem Insolvenzantrag des Klubs.


Mit dem Insolvenzverfahren würden der SG Wattenscheid auch neun Punkte abgezogen werden. Es ist davon auszugehen, dass das in gut drei Wochen auch passieren wird. Darauf stellen sich auch die Spieler schon ein.

RevierSport sprach am Dienstag mit Stürmer Güngör Kaya (29), der in sieben Einsätzen zwei Tore erzielte und zuletzt den Siegtreffer beim 2:1-Erfolg in Wuppertal markierte.

Güngör Kaya, Wattenscheid hat aktuell sieben Punkte auf dem Konto. Demnächst werden wohl neun Zähler abgezogen. Kann die SG diese Saison überhaupt die Klasse halten?
Auf jeden Fall! Mit Wattenscheid muss man immer rechnen. Wir haben einen super Trainer und eine geile Mannschaft. Uns Spielern macht es trotz des ganzen Mists, der im Verein passiert, Spaß. Wir spielen einfach gerne zusammen Fußball. Aber klar ist auch: Wenn es denn zum 9-Punkte-Abzug kommen sollte, wäre es schon ein Fußballwunder, wenn wir am Ende drinbleiben. Wenn wir das schaffen, höre ich auf und hänge meine Schuhe an den Nagel (lacht).


Die Insolvenz hat auch eine gute Seite für die Spieler...
Ja, wir bekommen dann drei Monate unsere Gehälter vom Arbeitsamt überwiesen. Damit wären wir immerhin bis Weihnachten durch. Ich bin nicht nach Wattenscheid gekommen, um Geld zu verdienen. Ich wollte einfach wieder bei einem Trainer und einer Mannschaft spielen, wo ich Spaß habe. Das ist auch der Fall. Wir haben aber auch Jungs in der Mannschaft, die auf das Gehalt angewiesen sind und davon leben. Für die ist die Situation natürlich alles andere als schön.

Könnten die Insolvenz und ein damit verbundener eventueller 9-Punkte-Abzug sogar noch für eine zusätzliche Motivation sorgen?
Das wird der Fall sein. Denn was bleibt uns denn anderes übrig, als Vollgas zu geben und die Ärmel hochzukrempeln? Wir können ja jetzt nicht beleidigt oder derart reagieren. Wir wollen weiter erfolgreich sein, Spiele gewinnen und uns auch eventuell für andere Vereine empfehlen, falls es in Wattenscheid in der nächsten Saison nicht weitergehen sollte. Ich bin mir sicher, dass durch diese ganze Insolvenz-Geschichte die Mannschaft noch enger zusammenrücken wird. Wir können alle gemeinsam ein großes Fußballwunder schaffen. Wenn wir im Mai den Klassenerhalt feieren, dann wird jeder sehen, welche große Charaktere für die SG Wattenscheid 09 spielen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

11.09.2019 - 17:48 - hadi

Ich zähle die 09er zu den 8/9 stärksten Mannschaften in der Liga, sie konnten selbst beim Topfavoriten RWE überzeugen und
spielten den WSV im eigenen Stadion an die Wand. Nur die Heimschwäche macht mir Sorgen, aber mal sehen, ob am Ende ein
10. Platz, womit ich rechne, reichen wird.

11.09.2019 - 11:25 - Rattenfänger

Mit "erstaunlicher Masse" meint Jabba the Hutt wohl seinen Körper!?

11.09.2019 - 10:26 - RWE-ole

Wurden in Kayas Wohnumfeld schon in den Wettbüros die ersten Wetten abgegeben ?

11.09.2019 - 08:14 - rotweissliebe

Ich wünsche der SGW gleichfalls viel Glück, einen wirklich interessierten und gutarbeitenden Insolvenzverwalter, und möglichst die nötigen Punkte um in der RL bleiben zu können. Die Schuldigen, welche dazu beigetragen haben, das man jetzt Insolvenz anmelden musste, sollen entsprechend "bluten", allerdings sind die verlorengehenden 9 Punkte ein echtes Brett. Der SGW traue ich es aber durchaus zu............

11.09.2019 - 07:10 - Rattenfänger

Vielleicht hat er auf den Nichtabstieg gewettet?
Wäre ja nicht das erste mal!

11.09.2019 - 06:46 - Llord33

Grüß mich!

@magic75
Vielen Dank für den Hinweis. Selbstverständlich war dies einfach zu verstehen und genau so habe ich es auch verstanden. Jedoch wollte ich dies mit einer Erklärung von Vok bekommen, um zu wissen warum dies so sein sollte? Schließlich hilft er der SG mit seinen Toren. Naja, Unwahrheiten schreiben geht wohl immer.

10.09.2019 - 23:36 - Fußball-Fachmann

Danke Güngör, so kann man nämlich die Dinge auch sehen: nach vorne schauen und sich Ziele setzen.
Dafür gibt es von mir großen Respekt und hoffentlich nicht die Ersatzbank.

Wieso positionieren sich nicht Schnusenberg, Neururer und Toku in ähnlicher Weise? Hinter dieser Position könnten wir uns alle sammeln und dann das Unmögliche versuchen.

10.09.2019 - 22:34 - magic75

@ Llord33: Es ist nicht an mir, Vok zu dolmetschen, aber vermutlich hat er gemeint, dass wenn GK aufhört, sie es schaffen! Fand das jetzt nicht so schwer zu verstehen, ehrlich gesagt - aber vielleicht irre ja auch ich nun. ;-)

Meine volle Sympathie ist mit der SG 09 - in der Tat hege ich aber keine für GK. Umso mehr ein Grund, den Wattenscheidern die Daumen zu drücken, wenn er dann endlich aufhört!

Zusammen mit einem gewissen BK einer der überschätztesten und sich selbst am meisten maßlos überschätzenden Spieler in meiner jüngeren KFC-Vergangenheit. Von den Wettgeschichten in unmittelbar vorheriger Zeit mal gar nicht zu sprechen. Aber wie auch hier im Forum, so muss halt ein jeder selbst wissen, wie er sich präsentiert. Dass er bei der SG nun für einen grundsympathischen Club spielt, läutert m. M. ansonsten für nichts.

Alles Gute in die Lohrheide - S-G-Wattenscheid-09, S-G-Wattenscheid-09 ... Kopf hoch - das muss und wird klappen!

Blau-Rote Grüße!

10.09.2019 - 22:11 - Rwe im Ausland

Eine echte Schande.
Wünsche Euch das,alles gut ausgeht.
Die SG Wattsche würde in der Regio fehlen.
Ich hoffe Euer Ex Sport Otto bekommt keinen Cent aus der Insolvenzmasse.
Macht sich schön vom Acker, wenn es eng wird. Geldgeiler Drecksack.
Also Günni,Bucki und alle Ex Essener , zeigt es den Geldsäcken. Teamgeist kann mehr als,Kohle.
P.s. ich habs nicht vergessen ,dass Ihr uns ende der 80er mit Euren Toren ,in der 2. Liga gehalten habt.
Kopp hoch

10.09.2019 - 21:05 - AbsolutzuRecht

Da steht das Wort VOLLGAS, wurde das nicht dem DFB Fanclub auf dem Banner beim Spiel NL - GER verboten ? Wegen Geschichte

10.09.2019 - 19:28 - Vok

..aber kein Fußballschuh

10.09.2019 - 19:21 - Llord33

Grüß mich!

@Vok
Was genau meinen Sie mit umgekehrt? Ich stehe da leider auf dem Schlauch und würde gerne mehr wissen/lernen. Vielen Dank!

10.09.2019 - 19:19 - BallaBalla

Es reichen ja schon berechtigte Forderungen um eine Insolvenzmasse zu haben. Ich denke da an verbindlich getätigte Zusagen die Saison zu finanzieren. Unter Kaufleuten reichen solche Zusagen um damit in der Schuld zu stehen. Die wird die Insolvenzverwalterin dann schon beitreiben. Es muss ja nicht Bargeld für die Finanzierung des Verfahrens vorhanden sein. Aber lassen wir uns überraschen, wenn es der SGW09 gelingen sollte das zu rocken dann dafür vollsten Respekt.

10.09.2019 - 19:05 - Vok

09-Stürmer Kaya: "Wenn wir das schaffen, höre ich auf" ---> Lieber Günni - umgekehrt wird ein Schuh draus!!!

10.09.2019 - 18:34 - mistfink

@lackschuh...ich kann dir nicht sagen, wie die finanzielle situation in wattenscheid aussieht. ich kann dir aber haarklein erzählen, wie ein inso-verfahren läuft und welche interessen der inso-verwalter (später:treuhänder) verfolgt. ohne das jetzt weiter auszuführen...je höher die verbindlichkeiten, desto höher das honorar. satte 25% sacken sich diese halunken ein, egal ob das mit arbeit verbunden ist....so genannte anwälte für insolvenzrecht sind die neuen schmeißfliegen unserer gesellschaft. ich drücke watsche alle daumen.

10.09.2019 - 17:38 - Lackschuh

Die Truppe hat die Qualität vom Können und vom Charakter - 4 oder gar 5 können aber wohl absteigen? Das mit der Insolvenzmasse würde ich allerdings gerne mal genauer wissen, sofern dazu jemand etwas sagen kann?