Bundesliga

Schalke: Revolte - Spieler fordern offenbar Gross-Rauswurf

Chris McCarthy
26. Februar 2021, 23:27 Uhr
Christian Gross steht bei Schalke unter Druck. Foto: firo

Christian Gross steht bei Schalke unter Druck. Foto: firo

Die Krise bei Bundesliga-Schlusslicht FC Schalke 04 spitzt sich weiter zu. Medienberichten zufolge haben einige Spieler der Königsblauen den Rauswurf von Trainer Christian Gross gefordert. 

Wie die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Sky und Sport1 übereinstimmend berichten, haben einige Führungsspieler des FC Schalke 04 Anfang der Woche bei Jochen Schneider den Rauswurf von Trainer Christian Gross gefordert. Der Sportvorstand habe zunächst abgelehnt. 


Laut Sky ist die Revolte in Gelsenkirchen damit nicht beendet. Demnach wollen Teile der Mannschaft nicht mehr unter Gross weitermachen. Die Kritikpunkte: Der 66-Jährige soll die Namen der eigenen und gegnerischen Spieler immer wieder verwechseln und sie teilweise in der falschen Sprache ansprechen. Darüber hinaus sei die Trainingsgestaltung sowie die taktische Ausrichtung in den Spielen ungenügend. 

Schalke-Abstieg wirkt unausweichlich

Die ohnehin schon bedrohliche Lage beim FC Schalke 04 spitzt sich somit weiter zu. Christian Gross hatte erst Ende Dezember 2020 das Traineramt übernommen. Die Bilanz ist ernüchternd: In den neun Bundesliga-Spielen unter seiner Leitung gab es einen Sieg, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 7:20. Vergangene Woche setzte es im Revierderby eine 0:4-Pleite gegen Borussia Dortmund.

Vor dem Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr) beträgt der Rückstand auf Relegationsplatz 16 neun Punkte. Neben der Unruhe um den Trainer, plagen die Königsblauen zu allem Überfluss auch noch heftige Personalsorgen. 

"Wir haben die Niederlage gegen Dortmund analysiert. Wir machen zu viele einfache Fehler. Wir müssen kompakter stehen, wir müssen uns gegenseitig mehr coachen. Das erste Tor gegen den BVB ist exemplarisch, das wäre zu vermeiden gewesen", sagte Gross am Freitag auf der Pressekonferenz. Ob die Korrekturversuche des Schweizers ankommen, darf aufgrund der jüngsten Geschehnisse bezweifelt werden. 

Weitere Meldungen rund um den FC Schalke 04

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

27.02.2021 - 18:22 - soso

Is schon ne bodenlose Frechheit von den Sternchen aufm Platz.

Laßt nächste Woche besser die 2. Mannschaft ran. Man kann den Trümmerhaufen nicht mehr ertragen !

27.02.2021 - 15:37 - Bierchen

Wir lagen träumend im Gras . . .

27.02.2021 - 13:46 - meinletzterwille

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 13:45 - meinletzterwille

@IchDankeSie1907 D bst n jmmrlchs Schwn mt nm Mkrpns..Sgt zmndst dn Fr.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 13:43 - meinletzterwille

@jane D bst n kln Ftz

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 13:30 - PottIn

Falls es Christian Gross gesundheitlich gut geht, sollte er die Brocken von sich aus hinschmeissen und weglaufen, solange es ihm gesundheitlich gut geht. Solche Behauptungen von Seiten der zahlreichen Medien ohne Beweise sind kriminell. Zudem überrascht mich die Zurückhaltung des Vereins, wobei das nichts heißen mag. Der Bereich liegt ebenfalls in der Verantwortung des Herrn Schneider, diese Reaktion wäre nicht die Erste. Dass die Meldung einen Tag vor dem Spiel in Stuttgart verbreitet wird, ist typisch für die Medienlandschaft. Falls tatsächlich Spieler bei Schneider waren und Gross gar nicht gesundheitlich angeschlagen ist, dann kann er mit der Truppe sowieso nicht mehr weiterarbeiten. Falls er gesundheitliche Probleme hat, muss er geschützt und aus der Schusslinie genommen werden.
Gibt es verdammt irgendetwas, was Jochen Schneider bei uns sportlich richtig entschieden hat?? Wobei zwischen sportlich falsch und sportlich katastrophal falsch auch noch Welten sind.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 12:43 - easybyter

Man mag zu Gross stehen wie man will, aber ich finde, dass die Spieler falls das wirklich stimmten sollte mit dem Aufstand, was ich nicht glaube, sich erst einmal an die eigene Nase fassen müssen. Sie haben unter den anderen 3 Trainern auch grottensclecht gespielt und es hat nichts mit dem Trainer zu tun, wenn sie im Spiel nicht bereit sind sich voll reinzuhängen und solche Fehler machen wie Stambouli beim ersten Tor der Dortmunder. Wenn man als Mitspieler so etwas sieht, werden die Beine einfach schwer; man haut sich rein und sieht dann wie die Mühe in 3 Minuten durch 2 eklatante Fehler einmal mehr vergebens gewesen ist. Ich weiß nicht, ob es überhaupt einen Trainer gäbe, der dieser Truppe Beine machen könnte. Die Kiste ist so verfahren, dass nur ein kompletter Neubeginn hier helfen kann. Ausreden haben wir inzwischen genügend von den Großverdienern gehört.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 12:40 - It's man

Von JS übernehmen natürlich ...

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 12:38 - It's man

Der unwürdige Verlauf einer unwürdigen Saison, die unwürdig enden wird.
Am Ende wird die Reputation aller angeschlagen und der Ruf des Vereins vorerst ruiniert sein.
Absteigen ist das eine, sich zur Lachnummer machen das andere. Mit so einem Drive geht es rasch von Liga 2 weiter südwärts.
Der AR sollte sofort zurücktreten und die Geschäfte kommissarisch führen, bis eine neue Formation übernimmt. Das neue Trio um Büskens sollte sofort von JR übernehmen, unmissverständlich seinen Führungsanspruch bis Saisonende klar machen und die wichtigsten Baustellen beackern.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 12:10 - Außenverteidiger

Es kann auch sein, dass der Trainer mit den Beratern gesprochen hat. Sie haben von tollen Mandanten berichtet und der Gross sieht sie einfach nicht... Wenn man die Namen mit Leistung verknüpft, sollte man froh sein, dass der Trainer einen nicht kennt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 12:07 - lapofgods

"Der 66-Jährige soll die Namen der eigenen (...) Spieler immer wieder verwechseln"

Vielleicht wissen die Spieler auch gar nicht wer sie sind?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 11:49 - PottIn

Es geht hier um keine Revolte bzw. Einen neuen Trainer. Die Truppe ist abgestiegen und Basta. Es geht hier um die Gesundheit des Trainers, des Menschen Christian Gross. Wenn es stimmt und Christian Gross bringt die Personen durcheinander, spricht sie ständig ( wurde vor ca. 4 Wochen zum 1. Mal kurz berichtet, dass Ch. Gross die Namen in der Kabine verwechselt oder vergisst!) mit falschen Namen an, dann kann es sich um gesundheitliche Probleme handeln. Das ist das, was der Verein tun muss, um den Menschen Gross zu schützen. Wenn Christian Gross gesundheitliche Probleme haben SOLLTE, muss er sofort abgelöst werden. Die Truppe kann/muss noch die restlichen Spiele zumindest körperlich anwesend zu Ende bringen bis die Saison zu vorbei ist. Einen Trainer brauchen die nicht. Am Ende können sich die sog. Spieler, Vorstände und Aufsichtsräte die Fresse gegenseitig polieren, um den Abstieg besser zu verarbeiten, ihre Sachen packen und gehen. Aber hier geht es jetzt um die Gesundheit des Trainers.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 11:48 - IchDankeSie1907

Ganz großes Kino. Soviel Spaß und interessante Unterhaltung hätte ich heute Morgen gar nicht erwartet. Aus Essen, ein herzliches "weiter so"!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 11:26 - thoms

Tja, jetzt wissen wir es: Es ist der Trainer, der die Spieler daran hindert, besser zu spielen. So wie die zahlreichen Trainer davor. Aber ein neuer wird es richten und Schalke wird wie Phoenix aus der Asche...
Im Ernst: Das hat gefehlt, dass diese Spieler auch noch revoltieren, nachdem sie in den diversen Spielen in der Vergangenheit keinerlei Gegenwehr gezeigt und sich haben abschlachten lassen. Aber jetzt wissen wir ja, der Trainer war es, sie waren nicht nur schlecht eingestellt, sondern er hat auch ihre Vornamen ab und zu verwechselt. Dann kann das ja auch nichts werden. Ende der Satire.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 11:01 - adilette

Bitte nicht den Neururer ins Gespräch bringen , BITTE

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 10:39 - dr. breitner

....und die Spieler können den Trainer rauswählen, oh Mann!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 10:38 - dr. breitner

Selbst Neururer würde sich das jetzt nicht mehr antun.
Schalke ist momentan schlimmer als das Dschungelcamp,
es ist leider aber Realität und keine Show.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:47 - westkurver

Dank an meine Nachbarn. Das ist die grösste Abstiegsshow seit dem mehrfachen Anlauf des HSV. Mit geringen Mitteln nichts erreichen, aber eine Show, wow !

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:42 - Blaues Wunder

Ich würde sofort an die Sache herangehen, wie soeben bei Sky Sport News geschildert. Man kann diese Revolte auch positiv auslegen indem man sagt es gibt eine Gruppe von (Führungs)Spielern, die sich immer noch gegen den Abstieg stemmen will. Problem ist eben nur wer Gross "befreit" ? Im Prinzip muß Schneider das machen, der dann aber auch sich selbst sofort entlassen muß und ob er das macht ...
Was haben wir jetzt noch zu verlieren ? Bis zum Ende der Saison dann eben Neururer oder Daum vor die Truppe stellen.

@K.P.Schmidt
Volle Zustimmung daß es schon seit Tedesco bergab ging ... aber schon in seiner 1. Saison. Da wurde schon Fußball zum heulen gespielt und ungefäher 22 Punkte eingefahren mit riesigem Dusel und der 2. Platz zum Abschluß hatte Vielen Sand in die Augen gestreut.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:42 - Sellers

Kann man machen mit blick auf die nächste Saison schon den
Trainer holen, der die Mannschaft wieder nach vorne bringen soll
aber biete dann nur noch die Spieler ran lassen mit dehnen man
für die nächste Saison plant
ich kann dieses Spieler Gesocks nicht mehr sehen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:29 - K.P.Schmidt

Jetzt laßt mal die Kirche im Dorf. Ab der zweiten Seison von Tedesco gings bergab. Auch wenn es zwischenzeitlich unter Wagner eine Halbserie ( mit viel Glück) wieder gut lief.
Auch unter Hub wars nix.
Unterschiedliche Trainertypen, die fast identische " Gurkentruppe" , da kann man hinstellen wen man will !!
Die "Kerle" müssen jetzt mal selber Karakter zeigen , aber ich glaube bis auf 2-3 wartet man vergebens auf die richtige Reaction.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:28 - Gemare

Gibt es überhaupt etwas das Schneider bei Schalke richtig gemacht hat?
Die Schuldenverwaltung von Heidel ist eine Sache,aber die Personalentscheidungen waren ALLE eine Katastrophe!!
Das Huub Stevens nur eine Übergangslösung war habe ich verstanden, Aber dann einen Mann wie Gross einzustellen..... Wer hat das verstanden?
Ich kann immer nur wiederholen...... Was macht der Aufsichtsrat???????? Ich hoffe diese Leute werden mal zur Verantwortung gezogen!
Wieso kann ein Typ wie Schneidet immer noch im Verein rumwurschteln?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 09:13 - roadrunner74

Ich denke eine Alexa als Trainerin wäre genau das Richtige für die Kirmes-Truppe.
Die kann auch mehrere Sprachen.

Groß ist jedenfalls schnellstens zu entfernen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 08:26 - Lackschuh

Pottin

Der Ansatz in Richtung Herrn Gross ist völlig richtig.....hier ist nun Schutz und tiefere Betrachtung gefragt!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 08:25 - RWO-Oldie

Schulden gehören doch zur DNA des S04 seit Gründung der Bundesliga.
Seit dem Wiederaufstieg ist es gelungen durch sportliche Erfolge, der öffentlichen Hand, Top-Transfers und Sponsoren irgendwie die Liquidität zu erhalten. Mit dem sportlichen Niedergang zerfällt das Kartenhaus.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 08:20 - Scott

Er scheint nicht auf das Niveau der Spieler runter zu kommen.
Dann wäre die Alternative Legat wohl auch nicht zielführend - dem könnten die Spieler ja noch weniger folgen.
Wie wäre es mit einem der Teletubbies als Trainer?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 08:17 - Dr. Acula

@Jane
Sie werden die 2.Liga Lizenz bekommen. Sowie jeder andere Verein der 1. bis 3. Liga auch. S04 ist nich der einzige Club der Miese macht und kein Geld hat. Schau dir die Bilanzen der Proficlubs mal an.
Würde die DFL ihr Lizensierungsverfahren normal durchführen gäbe es ab nächster Saison nur noch eine Profiliga.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 08:03 - Dr. Acula

Verstehe nich warum hier über AR, Vorstand, Trainer diskutiert wird.
„Onkel Fester“ ist jetzt der vierte Trainer. Es waren alle Arten von Trainern dabei, von Spieler bepuscheln bis jetzt grummel Griesgram. Hat alles nix geholfen!
Lasst die Unfähigkeiten des Umfelds doch mal außen vor.
Die Mannschaft ist sowas von peinlich! Versteckt sich mal wieder hinter irgendwelchen Ausreden und es sind immer die Anderen Schuld. Wenn es Führungsspieler in der Mannschaft geben sollte wieso stellen diese die Taktik des Trainers nicht selber um wenn Sie nicht funktioniert. Das klappt komischerweise bei jeder Amateurmannschaft (Sportübergreifend). Das sind alle charakterlose Mitläufer.

Günther Netzer hatte sich damals selber eingewechselt als es nicht lief!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 07:29 - MMM

Um auf Schalke Personal freizusetzen muss man die Entscheider ansprechen. Für Trainer, Management sind die Ultras zu fragen und nicht Herrn Schneider. Das hätten die Spieler wissen müssen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 07:24 - @Jane

Welche "nächste Saison" bitte? Sollte die Lizenzvergabe für die 2.Liga korrekt geprüft werden, wird man Insolvenz anzumelden haben.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 07:22 - PottIn

....die Muppet-Show lief früher jeden Samstag. Bei S04 läuft sie täglich....

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 07:11 - PottIn

Wieso sollen die Trainer, die Schneider aussucht, anders sein, als Schneider selbst? Ich habe letztens von der größten Peinlichkeit momentan im deutschen Fußball geschrieben. Ich hätte „in Europa“ schreiben müssen. Man sollte aber vorsichtig sein, wie man mit dem Menschen Christian Gross jetzt umgeht. Vielleicht hat dieses Verhalten, seine Vergesslichkeit andere Gründe. Da muss der Verein sofort reagieren, der Sache auf den Grund gehen und u.U. Den Menschen Christian Gross schützen.

E.W : Das ist doch jetzt nicht Dein Ernst, alles auf das fehlende Geld zu schieben. Bei Nichtabstieg sollte Groß eine Prämie in Höhe von 1Mio. Euro bekommen. Meinst Du, die Spieler wie Kola, Mustafi, Huntelaar oder William sind für Nüsse gekommen, weil sie Schalke so lieben? Geld wäre damals für einen Friedhelm Funkel oder selbst einen Zweitligatrainer vorhanden. Selbst mit Neururer, der für Nüsse gekommen wäre, hätte es nicht schlechter laufen können. Nach Baums Entlassung habe ich geschrieben, dass Jochen Schneider keinen neuen Trainer aussuchen sollte. Der AR hätte diese Aufgabe schon damals in die Hände von Mike Büskens und Peter Knäbel geben sollen.
Schalker 1965 hatte völlig Recht mit seinem Urteil über Schneider, egal ob das als Predigt oder Hinweis aufgenommen wird. Schneider, der sowohl in der sportlichen Einschätzung bzw. Sichtweise als auch auf der Kommunikoationsebene erhebliche Defizite aufweist, ist bei S04 für beide Bereiche zuständig.Das wiederum zeigt die erheblichen Defizite unseres Aufsichtsrates.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 06:41 - dr. breitner

....man kann es doch nur noch mit Humor nehmen und den Blick auf die nächste Saison richten. Warum sollte jetzt ein neuer Trainer die Mannschaft betreuen,
von der nächste Saison eh kaum noch einer da ist ?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 06:38 - dr. breitner

@alles für Schalke

ich denke es ist für Schalke momentan schwierig einen gesunden Trainer zu finden.
Vielleicht hat Gross erkannt, dass es sich nicht lohnt die Namen zu lernen für die paar Wochen und
wenn die Spieler seine Anweisungen auf deutsch nicht umsetzen können versucht er es auf einer anderen Sprache,
der alte Trainerfuchs :-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 05:45 - jso59

........ warum hat man den Knecht von C.T nicht sofort entlassen?????????????????

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 03:21 - Lackschuh

Diese irritierende Trainerverpflichtung passt doch in die desaströse Handlungskette der Verantwortlichen nahtlos rein...... eigentlich verdammt viel an Unglaublichkeit, aber alles wahr!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 01:59 - Schalker1965

26.02.2021 - 23:44 - Jünther, Jötz und Jürgen

"Schneider ist die größte Pfeiffe."

Das predige ich hier seit annähernd zwei jahren! Und der AR schaut tatenlos zu. Dort sitzen die wahren Schuldigen der ganzen Misere.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 01:58 - cicco39

Welche Führungsspieler? Also ich habe noch keine gesehen. Die sollen sich lieber mal an die eigene Nase packen. Immer andere Ausreden. Könnte kotzen ... Und RS verkündet laut übereinstimmenden Medienberichten wurde das von Führungsspielern gefordert. Abgekupfert und nachher wieder schreiben, man sprach zuerst mit der Frikadelle. Das gleiche Niveau wie die Spieler. 1 Jahr nur Schei..e spielen und Schuld sind immer die Anderen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 01:17 - coach56

Lacht klar Neururer, und der ist gesund ?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 01:07 - Alles für Schalke

Schaut euch meine Beiträge zu Gross an. Ich habe schon direkt nach dem ersten Interview Anmerkungen gemacht, die sich in anderen Interviews noch bestätigt haben. Christan Gross hat eien verwaschene Aussprache, wirkt abwesend, beantwortet Fragen nicht, sondern antwortet irgendwas, was mit den Fragen nichts zu tun hat, so als ob er Schwierigkeiten hat, komplexere Fragen zu verstehen. Er wirkt senil bis dement. Ich würde mich nicht wundern, wenn so eine Erkrankung wie Demenz oder Alzheimer in ein bis zwei Jahren bei ihm offiziell festgestellt wird. Der Typ ist durch.

Ich wundere mich, dass das bisher noch nicht in den Medien thematisiert wurde. Meine Hoffnung war, dass er nur eine Trainerhülle ist und die eigentliche Arbeit andere machen. Das ist aber offensichtlich nicht so.

Und wer mich kennt und meine Beiträge hier verfolgt weiß auch, dass ich immer einer von denen bin die sagen, man muss mal mit einen Trainer auch durchziehen, auch wenn man nicht ganz von ihm überzeugt ist, damit sich seine Philospohie bemerkbar macht. Ein Trainer sollte minimum mal 2 bis 3 Jahre Zeit bekommen (hatte auf Schalke in den letzten 20 Jahren kein Trainer!). Das sehe ich das erstemal komplett anders. Von Christian Gross sollte man sich sofort trennen. Spieler verwechseln passt auch zu einer geistigen Erkrankung. Es ist traurig, aber man muss hier wirklich von einer Erkrankung sprechen.

Vielleicht bekommt ja nun Neururer mal ne Chance.

Glückauf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.02.2021 - 00:18 - adilette

Das passt doch.....ABSTIEG !!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

26.02.2021 - 23:44 - Jünther, Jötz und Jürgen

Schneider ist die größte Pfeiffe.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.