Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat einen neuen Torwart verpflichtet - an diesem war auch der FC Schalke 04 interessiert.

Bundesliga

Kein S04-Wechsel: Schwolow unterschreibt bei Liga-Rivale

Justus Heinisch
04. August 2020, 15:16 Uhr
Geht zur Hertha: Alexander Schwolow. Foto: firo

Geht zur Hertha: Alexander Schwolow. Foto: firo

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat einen neuen Torwart verpflichtet - an diesem war auch der FC Schalke 04 interessiert.

Lange wurde spekuliert, dass Alexander Schwolow zum FC Schalke 04 wechselt. Vor wenigen Wochen hieß es sogar, der Torwart des SC Freiburg sei sich mit den Knappen bereits einig - der Wechsel befände sich auf der Zielgeraden. Allerdings hat Schwolow nun bei einem anderen Fußball-Bundesligisten unterschrieben. Der Torwart wechselt zu Hertha BSC. Das gaben die Hauptstädter am Dienstagnachmittag bekannt.

"Die Gespräche mit Bruno Labbadia und Michael Preetz waren von Beginn an absolut klar und fair, ich konnte mich mit ihren Ideen und der Rolle, die ich hier spielen soll, absolut identifizieren. Hertha BSC hat eine große Tradition und ich möchte jemand sein, der mit viel Leidenschaft mithilft, den Verein wieder nach vorne zu entwickeln", wurde Schwolow zitiert. "Ich bin jemand, der hochmotiviert anpackt, daher gehe ich die neue Aufgabe bei Hertha mit großer Begeisterung an."

Schwolow war Stammtorhüter beim SC Freiburg

"Wir wollen einen Keeper verpflichten, der den Konkurrenzkampf schürt und auch stark genug ist, die Eins zu sein. Wir suchen jemanden, der gut in unser Team passt und auch fußballerisch stark ist, weil das für unsere Spielidee wichtig ist", so Hertha-Trainer Bruno Labbadia. Schwolow passte in dieses Profil. Labbadia ergänzte: "Er ist mit seinen 28 Jahren erfahren und hat in den vergangenen Jahren gezeigt, auf welchem Niveau er in der Bundesliga spielen kann. Dazu passt er als Typ sehr gut in unseren Kader."

Der gebürtige Wiesbadener war über Jahre hinweg Stammtorhüter des SC Freiburg und spielte zu seiner Anfangszeit auch für die DFB-Juniorenauswahl. In 125 Bundesliga-Partien stand er insgesamt für die Breisgauer zwischen den Pfosten. Weitere Spiele im Oberhaus sollen folgen. Dann aber im Dress der Hertha.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

05.08.2020 - 18:24 - who-knows

@memax

ob sie das in der Bundesliga konstant auf den Platz bringen, weisst du nicht. Im Übrigen ich auch nicht.
Der eine sitzt auf der Bank und der andere spielt in der Schweiz.
Wenn die so gut sind, warum holt sie keiner???
So schlecht wie du den Schwolow machst ist er nicht.
In den letzten beiden Jahren auf Platz 2 und 3 beim Kicker und denen vertraue ich.

05.08.2020 - 17:28 - memax

@ who-knows: Du wolltest Namen von mir haben: Hier sind sie:

Yvon Mvogo, David van Ballmoos

Dafür brauche ich keine Listen

05.08.2020 - 13:26 - easybyter

der Rivale
des Rivalen
dem Rivalen
den Rivalen
lieber Herr Heinisch .. Glück Auf!

05.08.2020 - 12:44 - Schalker1965

05.08.2020 - 09:26 - Sellers

"... und zudem mit Ralle ein guter Torwart zurück kommt dem man bestimmt auch ein gutes Gehalt zahlen muß"

Irrtum! Fährmann zählt zu den Spitzenverdienern auf Schalke. Daher wollte Schneider ihn schon letzte Saison loswerden.

05.08.2020 - 09:26 - Sellers

Schwolow ist ein sehr guter Torwart allerdings habe ich den
Sinn nicht verstanden ihn zu verflichten bei dem Schuldenberg
den Schalke hat und zudem mit Ralle ein guter Torwart zurück
kommt dem man bestimmt auch ein gutes Gehalt zahlen muß

05.08.2020 - 09:24 - Lokutus

04.08.2020 - 20:43 - Egbert04

Jetzt werden wir schon von dieser Berliner Gurkentruppe ausgestochen. Ich hoffe, die ewig gestrigen Idioten, die gegen eine Ausgliederung kämpfen werden endlich wach.

Von der Hertha ausgestocjen zu werden ist nicht gerade ungewöhnlich. Mit den Millionen im Rücken kaufen die derzeit alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist. Wer weiss, wie lange die das noch durchziehen können. Irgendwann ist auch dieser Sponsor erschöpft ! Und das größte Problem: Die haben Labbadia und finden das auch noch gut !

05.08.2020 - 07:36 - Gemare

Hallo !
Ist uns jetzt der WELTTORHÜTER durch die Lappen gegangen ?
Lasst mal die Kirche im Dorf.
Ich glaube mit dem ,was wir haben ( besonders Ralf ) sind wir gut aufgestellt.
Ralle ist ein echter Schalker !!!!!!!!!!!!!!!!!!! und sowas brauchen wir !!

05.08.2020 - 01:49 - ali_hb

@Egbert04
Wer Mitglieder von Schalke 04 als Idioten bezeichnet, weil sie derzeit gegen eine Ausgliederung und insbesondere den Verkauf ihrer Anteile an irgendwelche Investoren sind, weiß nicht was "Tausend Freunde, die zusammenstehn" bedeutet, gehört nicht dazu und sollte vielleicht einfach Fan der AG aus Lüdenscheid werden oder von Clubs aus der 2. Liga wie Hannover 96 oder dem HSV, die vor Ihrem Abstieg ausgegliedert und Anteile an Investoren verkauft haben.
Ich bin weiter zuversichtlich, dass Herr Schneider und Herr Reschke einen guten und erfahrenen Keeper als Ersatz für Alex Nübel zu einem vernünftigen Preis holen werden und dass Markus Schubert dann in Ruhe aufgebaut werden kann.

04.08.2020 - 20:43 - Egbert04

Jetzt werden wir schon von dieser Berliner Gurkentruppe ausgestochen. Ich hoffe, die ewig gestrigen Idioten, die gegen eine Ausgliederung kämpfen werden endlich wach.

04.08.2020 - 19:18 - Schalker1965

Infolge leerer Kassen und der propagierten Deckelung der Gehaltsobergrenze ist Schalke nicht mehr konkurrenzfähig. Selbst schlichtes Mittelmaß macht einen großen Bogen um Schalke. Immerhin konnte man einen Ernährungsberater verpflichten. Bleibt noch abzuwarten, wer verscherbelt werden muss, um den Spielbetrieb überhaupt sicherzustellen.

04.08.2020 - 18:27 - who-knows

So viel zur Mittelmässigkeit!

https://www.kicker.de/1-bundesliga/topspieler-tor/2019-20/34

https://www.kicker.de/1-bundesliga/topspieler-tor/2018-19

In den letzten beiden Jahren, unter den Top 3 in Deutschland.
Der war einfach zu teuer für euch, akzeptiert es.

04.08.2020 - 18:21 - Majo2008

Spasssack
Ralle ist ein Torwart aus dem letzten Jahrtausend. Fußballerisch ist er nicht bundesligatauglich,
Bei Norwich, einem Absteiger, saß er nur auf der Bank.
Nächste Saison geht es um den Verbleib in Liga 1 und nichts anderes.
Bezeichnend, dass ein eher mittelmäßiger Torwart wie Schmollow für Schalke zu teuer ist und sich für Hertha entscheidet.

04.08.2020 - 16:47 - Spasssack

Gut so. Das geld kann Schalke sparen. Ich glaube nicht, dass Ralle schlechter ist als Schwolow. Ihm fehlt nur die spielpraxis

04.08.2020 - 16:45 - who-knows

@memax
wer war den in der Saison 19/20 besser?

04.08.2020 - 16:32 - memax

Da hat bei Schalke ja wohl in letzter Sekunde sich sportlicher und wirtschaftlicher Verstand Gehör verschafft. 8 Mio. Ablöse für diesen maximal mittelmäßigen Keeper auf den Tisch zu legen wäre zu schön gewesen.

04.08.2020 - 16:17 - Hüller

Dann kommt wohl doch der Ulreich. Mit dem Uli und den Hasan kann man über die Transfervoraussetzungen gut eine Einigkeit finden........

04.08.2020 - 15:36 - Schullek

Mal sehen wofür es gut ist...