Besser als beim FC Schalke 04 läuft es für Ahmed Kutucu bei der türkischen Nationalmannschaft. Kutucu stand für die Türkei gegen Andorra in der Startelf, braucht aber Spielpraxis, um sich für weitere Einsätze zu empfehlen. Diese könnte er in Spanien bekommen. 

Bundesliga

Nach Türkei-Debüt: Spanischer Erstligist will Kutucu

Justus Heinisch
18. November 2019, 18:00 Uhr

Foto: firo

Besser als beim FC Schalke 04 läuft es für Ahmed Kutucu bei der türkischen Nationalmannschaft. Kutucu stand für die Türkei gegen Andorra in der Startelf, braucht aber Spielpraxis, um sich für weitere Einsätze zu empfehlen. Diese könnte er in Spanien bekommen. 

Am vergangenen Sonntag feierte Schalke-Talent Kutucu sein Debüt für die türkische Nationalelf. Erst fünf Minuten vor dem Spielende wurde der Stürmer ausgewechselt. S04-Teamkollege Ozan Kabak durfte sogar über die volle Spielzeit mitwirken. Die Türkei um Trainer Senol Günes schlug Andorra mit 2:0  - ein erfolgreicher Abend für das königsblaue Duo. Enes Ünal vom spanischen Erstligisten Real Valladolid erzielte die beiden Tore für die Türkei (17., 21.). In die spanische La Liga könnte es auch Kutucu ziehen. 


Denn beim FC Schalke gestaltet sich die Situation für gebürtigen Gelsenkirchener schwieriger. Noch nicht einmal stand Kutucu in dieser Spielzeit in der Bundesliga in der Startelf. Trainer David Wagner stellt im Sturm lieber Guido Burgstaller, Benito Raman, Mark Uth oder Rabbi Matondo auf. 
 
Spielpraxis könnte der 19-Jährige in Spanien bekommen. Laut Informationen von "Sky" und der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" ist ein spanischer Top-Klub daran interessiert, Schalkes Sturm-Juwel im Winter auszuleihen. Um Real Madrid oder den FC Barcelona soll es sich dabei nicht handeln. Kutucus Vertrag in Gelsenkirchen läuft noch bis 2022.

"Natürlich ein Traum"

"Ich würde nicht sagen, dass es mein großes Ziel ist. Aber es ist natürlich ein Traum, bei einem großen Turnier wie der EM oder WM teilnehmen zu dürfen. Für mich ist es jetzt wichtig, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Der nächste ist für mich, dass ich in der Bundesliga Fuß fasse und regelmäßiger zu Einsatzzeiten komme", sagte Kutucu der "Bild" nach seinem Debüt für die Türkei über eine mögliche Teilnahme an der Europameisterschaft.

So viel steht fest: Möchte Kutucu im nächsten Sommer Teil des türkischen EM-Kaders sein, muss er Spielpraxis vorweisen können.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

20.11.2019 - 10:48 - gufi

Die Schalker Nachwuchs Spieler versauern auf der Bank und werden nicht berücksichtigt. Es sollen Spieler (Sturm, Abwehr ) gekauft werden die teilweise auch nicht Älter sind als unsere Jugendspieler. Es zählt die Leistung nicht das Gesicht des einzelnen Spieler. Wo bleibt die hochgelobte Jugendarbeit wenn die Spieler auf der Bank versauern oder ausgeliehen werden. Mal nachdenken Herr Wagner !!!!! Ich stimme voll den Kommentaren auf dieser Seite zu

19.11.2019 - 17:25 - Gemare

Es wäre ein ganz schlechtes Signal an alle Jugendspieler bei Schalke wenn ein Mann wie Kutucu ausgeliehen wird weil er keine echte Chance bekommt!
Wenn die jetzigen Leute vorne alles in Grund und Boden bomben würden...........................aber so !
Wir haben doch fast keine echten Schalker mehr.
David ......denk mal drüber nach !

19.11.2019 - 14:42 - Sturrsindel

Kutucu darf weder verkauft noch ausgeliehen werden, desweiteren ist Kutucu kein Jokerspieler der eingewechelt wird, der gehört in der Startelf, das Wagner den Spieler langsam aufbauen will ist doch nur eine Ausrede, ich habe total Verständnis für Kutucu Aussage das er wechseln will wenn er nicht mehr Spielzeit bekommt, der Schneider und Wagner treiben ihn aus Schalke weg.

19.11.2019 - 14:03 - Lackschuh

reniman
Genau dies habe ich vorhin meinem Freund mitgeteilt, der S04-Fan mit Dauerkarte ist - nun lese ich gerade Ihre inhaltlich identischen Worte!
Was ist das auf S04 für eine Philosophie - Herr Elgert hat den Spieler doch oft genug benannt und der Mann versteht sein Handwerk!

19.11.2019 - 12:48 - reiniman

Ein absoluter Witz, Kutucu ausleihen zu wollen.

Bei den bisherigen Stürmerleistungen der etablierten Raman, Uth und Burgstaller mit sagenhaften 0 (in Worten : NULL) Toren aus 11 Spielen sollte man dem Jungen mal lieber mehr Einsatzzeit auf Schalke geben. Von der Veranlagung her ist er mit Abstand der Beste, auch wenn aufgrund des jungen Alters nicht alles klappen kann.

Aber schlechter als der Rest kann er gar nicht sein.