Regionalliga

Wieder die 90. Minute - RWE jubelt über die Spitze

11. August 2019, 15:50 Uhr

Foto: Stefan Loyda

Am Sonntag trafen mit Rot-Weiss Essen und dem 1. FC Köln II zwei Teams aufeinander, die ihre ersten beiden Spiele für sich entscheiden konnten. Nach dem 2:1 (1:1)-Last-Minute-Sieg der Essener feiert RWE die Tabellenspitze. 

Essens Trainer Christian Titz hatte seine Mannschaft auf einer Position im Vergleich zur Vorwoche verändert: Joshua Endres durfte für Ayodele Adetula ran. Der FC kam mit prominenter Unterstützung des Profikaders. Niklas Hauptmann, der schon beim 3:0 gegen Bergisch Gladbach dabei war und zwei Mal traf, und Salih Özcan starteten im Mittelfeld der U21. 


Und der durfte nach 14 Minuten mit seinen neuen Teamkollegen jubeln. Denn Özcan traf nach einem Fehler von Essens Daniel Heber. RWE-Trainer Titz hatte nach 32 Minuten genug gesehen. Er musste von der Bank ein Zeichen setzen, das tat er auch. Zwei Wechsel vor der Pause - eine eher ungewöhnliche Maßnahme. Marco Kehl-Gomez (schon mit Gelb vorbelastet) und Marcel Platzek mussten raus, Jan-Lucas Dorow und Florian Bichler kamen rein.

Zwei Wechsel, die ihre Wirkung nicht verfehlten. Jetzt kam Essen, jetzt fiel auch der Ausgleich. Über den eingewechselten Dorow kam der Ball zu Endres, der aus kurzer Distanz zum Ausgleich traf. Die Kölner, bei denen Hauptmann auch früh raus musste (für ihn kam Vincent Geimer), verloren nun den Faden und konnten froh sein, dass es mit dem 1:1 in die Kabine ging. 


Nach der Pause gleich wieder RWE, aber der Versuch von Hamdi Dahmani ging knapp am Kölner Tor vorbei. Essen drückte und traf auch. Doch der Treffer von Bichler zählte nicht wegen einer Abseitsstellung (57.). Es blieb ein Spiel in eine Richtung, doch der Treffer wollte noch nicht fallen. In Minute 63 traf Alexander Hahn mit seinem Freistoß nur die Latte. 

Danach wurde es wieder ausgeglichener, auch der FC hatte durch Lukas Nottbeck und Justin Petermann seine Chancen. Das glücklichere Ende hatte dann aber RWE auf seiner Seite. Wieder die 90. Minute - wie gegen den BVB II - diesmal war es der eingewechselte Dorow, der nach einer Ecke traf.

Der Rest war Jubel in Essen - der dritte Sieg im dritten Spiel ist perfekt. 

Die Statistik zumSpiel

RWE: Lenz - Heber, Hahn, Kehl-Gomez (32. Bichler), Grund - Grote - Endres, Dahmani (81. Selishta), Condé, Kefkir (85. Adetula) - Platzek (36. Dorow)
Köln: Scott - Rittmüller, Sechelmann (73. Richter), Laux, Schlax - Nottbeck, Özcan, Hauptmann (37. Geimer), Petermann - Caliskaner (61. Boakye), Schmitt (82. Ghawilu)

Tore: 0:1 Özcan (14.), 1:1 Endres (41.), 2:1 Dorow (90.)

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

13.08.2019 - 17:21 - Frankiboy51

Christian Brausch, ich zeige eine Peinlichkeit auf, die nach einiger Zeit berichtigt werden kann und drei Tage später werden die Hinweise gelöscht.
Soweit alles in Ordnung.
Die Danksagungen und Gratifikationen an meine hinterlegte Adreße.

11.08.2019 - 22:57 - Überdingen

Na...das ihr mal so schnell zwei ehemalige Uerdinger lieb haben könnt;) Wir haben sogar noch einige auf Lager die euch sogar den Aufstieg garantieren würden...sind aber bestimmt zu teuer;)
Nee...so is auch gut....bleibt spannend....aber die Rödinger könnten der Partyschreck sein...falls sie gewinnen.

11.08.2019 - 21:58 - ata1907

Wahnsinn / Rahnsinn!
Habe das Spiel am Ticker verfolgt und wo man früher dachte: "Pfeiff ab den Scheiß", glaubt man jetzt "Gas geben, da geht noch was!". Der Trainer hat bisher immer eine Antwort parat und alles sieht nach einem Plan aus. Ich fand Tietz schon beim HSV gut, super das es bei uns auch so gut klappt. Hoffentlich bleibt's so.
Allerdings hatten wir letztes Jahr anfangs auch einen guten Start und dann ging das Drama los. Die Skepsis und "alles Scheiße" krisse so schnell bei einem Essener nicht 'raus, aber auch nicht das Durchdrehen und völlige Hingabe, wenn's so läuft wie's gerade läuft! Ker, wat freu ich mich auf nächste Woche!

11.08.2019 - 21:50 - Außenverteidiger

War das GEIL? Gegen eine Wettbewerbsverzerrungelf und von der DFL-Profitgier getriebenen Lizenzmannschaft zu siegen! Finde uns Traditionsmannschaften einfach geil, wie wir uns gegen die DFL ...(Den Haag würde mich bei der Ausschreibung des Wortes zu Recht verurteilen) verteidigen. Hoffe alle menschlichen Mannschaften können gegen die zweiten Mannschaften gewinnen.

11.08.2019 - 21:48 - Düssel-Eddy

RWE in der 90. Minute,der kleine rwo in der 92. Minute.
So wird man es schreiben, so wird es geschehen

11.08.2019 - 21:40 - rwekopo

Klasse Fight unserer Mannschaft,klasse Ergebnis und dazu ein gewisser fratzenschneidender Oberhausener,herrlich!

11.08.2019 - 19:14 - Bierchen

Könnte der REVIERSPORT mal einen Tusch für #Red1907 für seine überragende Leistung einspielen :-) !

Sauber #Red1907!

11.08.2019 - 18:58 - Ballaballa52

Glückwünsch an den RWE! Gönn euch das vor allem gg Köln 2!
Und sonst tut mal was für eure Nervenentspannung nach solchen spielverläufen! Glück hat nur der tüchtige ohne überbezahlte Profis!

11.08.2019 - 18:50 - derdereuchversteht07

Tach zusammen!

Ja, wenn das immer so funktionieren würde. Gegen die zweit Vertretungen mit Profiverstärkung immer in der letzten Minute den Siegtreffer schießen. Wäre aber dann auf Dauer für unsere Gesundheit nicht so gut. Bei den Auswechselungen war ich wirklich gespannt wie Flitzebogen. Denn meiner Meinung nach hätte man 50 % der Mannschaft auswechseln können. Da machten mir einige einen verunsicherten Eindruck. Aber so Tage hat man schon mal. Heber in die Innenverteidigung zu stellen und Bichler über rechts spielen zu lassen waren letztendlich die spielentscheidenden Maßnahmen. Obendrein muss man natürlich Dorow erwähnen. Durch ihn ist das spielerische Element deutlich besser geworden. Gibt es zu dem Abseitstor schon bewegte Bilder? Habe auf der Linie jemanden stehen sehen. Oder hatte ich die rot weisse Brille auf? Na ja ist ja auch egal. Hauptsache dreier im Sack. Nächste Woche in Rödi was mitnehmen und dann gegen Wat 09 die Hütte voll.

Bis die Tage.

11.08.2019 - 18:31 - Red1907

Also das was wirklich bewundernswert ist, dass ich es nach unserem grandiosen Sieg so Hackenstramm nach Hause geschafft habe...Nur der RWE aber nur der RWE!!!!

11.08.2019 - 18:18 - Hotteköln

Glückwunsch an die Bekloppten vom RWE. Gönne ich euch von ganzem Herzen. Nächste Saison (vorausgesetzt wir steigen nicht ab) kommen wir mit 2 Fanbussen zu euch und ihr kommt mit 10 Bussen zu uns ins neu gestaltete Stadion mitten im Wald. Freu mich drauf. Passt mir nur auf die Rödis auf.

11.08.2019 - 18:16 - Peter105600

Wieder ein geiles Spiel. Eine Mannschaft die bis zur letzten Minute an sich glaubt und nicht aufgibt. Ein Trainer der weiß wann und wen er wechseln muss. Was will das Rot Weisse Herz mehr.

11.08.2019 - 18:15 - Rotor

Für den Anfang ist das schon nicht schlecht. Einen Trainer, der Ahnung und auch noch Cochones hat, den hatten wir schon länger nicht. So macht es wieder Spaß, die Spiele zu gucken, auch weil die Mannschaft bis zum Schluss für ein gutes Ergebnis ackert. Naja, noch ist nicht alles Gold was glänzt und daher warte ich mal ab, wo wir nach dem 10. Spieltag stehen. Danach wird man schon eher sagen können, wo die Reise hingeht. Aber bisher hat mich die Mannschaft davon überzeugt, an sie zu glauben. Von daher: Nur der RWE!

11.08.2019 - 18:15 - Labernich

Also 1., *F51 ist ein hohler Bot, also reagiert da doch nicht immer drau! 2. *Grund ist technisch fast perfekt, aber was *Brückenschenke meint kann man nachvollziehen. Ihrgendwie ist Grund auch ein Hasenfuß.

11.08.2019 - 18:01 - KTM-Gott

Glückwunsch, RWE. Lasst uns gemeinsam diese Zweitvertretungen von der Tabellenspitze weghalten.
Ich als alter RWOler kann gut nachvollziehen, wie Ihr Euch fühlt bei diesen Last-Minute-Treffern. Das haben meine Kleeblätter letzte Saison dauernd gemacht. Geht an die Nerven, aber es gibt nichts geileres als in der Nachspielzeit zu gewinnen. Freue mich schon auf die Duelle mit Euch. Wird bestimmt eine geile Saison von unseren Teams.
In dem Sinne....Glück auf

11.08.2019 - 17:42 - Mystique

Frankiboy, lass dich bitte mal diese blöden Kommentare. Die finde selbst ich als RWO-Fan einfach nur noch peinlich.

Glückwunsch nach Essen! Wieder ein Spiel in der 90. Minute gedreht. Der Wille und die Überzeugung, die in den letzten Jahren gefehlt haben, scheint diese Saison bei eurer Truppe vorhanden zu sein. Wenn es bei euch und uns so weiterläuft, haben wir am 01.09. ein Spitzenspiel.

11.08.2019 - 17:41 - am Zoo

Naja, wie gesagt: alle gegen die Zweitvertretungen die hier nicht hin gehören. Glück auf für euch! Packt es, wir würden gerne folgen...träum
Bevor das hier jemand ließt Haut RS die nächsten Berichte raus, ist halt traurig....

11.08.2019 - 17:34 - Julius.Oppermann

Es besteht kein Zweifel: RWE will es diese Saison wissen "Now or never".

11.08.2019 - 17:31 - chippolueg

Ostwestfale - chapeu! (Hut abgezogen!)

11.08.2019 - 17:28 - Bierchen

Und:
"Anaconda" ist ja wohl voll die Granate!

11.08.2019 - 17:28 - Brückenschänke

@elfmeterkiller: Deine beleidigende Diktion fällt auf Dich selbst zurück.
Zu Grund: Er könnte aufgrund seines Talents ein hervorragender Fußballer sein, wenn nämlich auch noch die Laufbereitschaft und das sog. Zweikampfverhalten stimmen würde. Schade, aber beides ist nicht leider nicht nicht zu konstatieren. Übrigens teile auch andere "Fußballsachverständige" diese Auffassung.

11.08.2019 - 17:27 - Bierchen

Völlig verdienter Sieg aufgrund der relativ einseitigen 2.HZ.
Frage mich nur warum Titz die Spieler nicht schon in der 1.HZ von der Leine gelassen hat?
Die Rot- Weissen kamen ja völlig "aufgedreht" aus der Kabine.

Ach ja RS, ich habe noch eine weitere riesige Torchance in der 2.HZ gesehen als der Ball auf der
Kölner Linie lag aber net rüber wollte bzw. auch kein Essener mehr dran kam.

Gott schütze Rot- Weiss Essen!

11.08.2019 - 17:25 - Pfeifendlichab

Fast 40 Jahre pilger ich zum RWE. Sollte es in dieser Saison endlich mal klappen, lange oben mitzuspielen - oder gar aufzusteigen? Das heutige Spiel hat auf jeden Fall richtig Bock gemacht - sogar die erste Halbzeit, wegen der mutigen Einwechselentscheidungen des Trainers. Da spürte man einfach, dass Titz auch Publikumslieblingen (Platzek, unglücklich agierend) und Kapitänen (Kehl-Gomez, rot-bedroht) keinen Freibrief gibt.

Dass er Heber in Halbzeit 2 wieder auf Innenverteidung rechts innen zurückbeorderte, war m.E. auch klug. Der Junge kann von dort viel mehr Wirkungskraft in die Spitze entwickeln. Spielt er nämlich zu offensiv, fordert er die Bälle m.E. freistehend nur zu halbherzig (ggf. ist er der eher schüchterne Typ, keine Ahnung).

Wie auch immer: Das bedingungslose (und kontrollierte) volle Pulle bis zum Abpfiff nach vorne scheint die Manschaft verinnerlicht zu haben (im Gegensatz zum Geschiebe unter Demandt, Neitzel etc.). Jetzt muss nur noch am Feintunig gearbeitet werden bzw. diverse Automatismen flüssiger werden. Dann sind wir mittelfristig auf dem richtigen Weg.

11.08.2019 - 17:10 - Gregor

@Frankiboy

RWE = 9 Punkte
Rwo = 4 Punkte

So kann?s und so wird?s weitergehen.

11.08.2019 - 17:06 - Ostwestfale

Komm Frankiboy, Wechselgesang!

Rrroooootttt

Jetzt du!

11.08.2019 - 17:06 - Ray

Verdienter Sieg auf Grund eines fähigen Trainer und einer überragenden zweiten Halbzeit.
Schön, dass hier auch anmerkende Kommentare von Fans anderer Vereine zu lesen sind. Das sind echte Fußball-Fans!

11.08.2019 - 17:02 - Du schöner RWE

Die 2. Halbzeit war der Hammer. Hochverdienter Sieg. Macht so richtig Spaß, der Kombinationsfussball in der 2. Halbzeit war richtig gut.

11.08.2019 - 17:01 - elfmeterkiller

Sorry „Brückenschänke“. Du bist eine blinde Hohlbirne. Grund für mich einer der stärksten auf dem Platz. In der vorwärts so wie in der Rückwärtsbewegung.
Ich zweifele an Deinem Fußballverstand. Aber egal was Du denkst. Jeder hat seine eigene Wahrnehmung. Mir ist nur dieser geil erkämpfte Sieg wichtig. Endlich steht eine Mannschaft auf dem Platz.

11.08.2019 - 17:00 - wb.

Unser Trainer war auf Zack!Aufgrund der 2.Hz verdienter Sieg.Danke nach Wuppertal und
Wattenscheid für die fairen Kommentare!

11.08.2019 - 16:40 - Brückenschänke

Völlig verdienter Sieg. Wenn demnächst Grund auch einmal Laufbereitschaft und persönlichen Einstzt zeigen sollte, wäre sogar ein 3:1 möglich. Herzliche Glückwünsche an Trainer und Mannschaft. Der RWE-Aufstiegszug nimmt weiter Fahrt auf.

11.08.2019 - 16:40 - Ostwestfale

@Am Zoo
Danke Dir! Jeder gescheite User lässt einen an den Fußball glauben. Mir ging es Freitag ähnlich mit euch. Schön, dass ihr das über die Runden gebracht hat. Und ist wie bei uns, Glück hat nur der Tüchtige.
Herr Titz nötigt mir Respekt auf. Bereits nach 30 Minuten den Mut zu haben, Spiel- und Sturmführer vom Feld zu nehmen und damit eine spieltaktische Wende vorzunehmen, die sofort greift, das ist Coaching und nicht nur Gelaber.

11.08.2019 - 16:40 - YoHanSon

Völlig verdienter Sieg !Die Mannschaft wächst zusammen.Respekt an den Trainer!!Gut und rechtzeitig gewechselt.
Jetzt ist Rödinghausen fällig!!!

11.08.2019 - 16:38 - LohrHeidi

Hervorragende Arbeit, RWE. Weiter so! Gruß aus Wattenscheid.

11.08.2019 - 16:25 - Red-lumpi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

11.08.2019 - 16:15 - Frankiboy51

Dieser Kommentar wurde entfernt.

11.08.2019 - 16:12 - am Zoo

Hab den Ticker verfolgt, Glückwunsch an RWE. Scheiss 2te Mannschaften. Raus mit diesem Mist. Euch weiterhin viel Erfolg und uns den Klassenerhalt.
Gruß aus Wuppertal

11.08.2019 - 16:10 - Frankiboy51

Dieser Kommentar wurde entfernt.

11.08.2019 - 16:08 - nämlich

Ich glaube das Spiel Rödinghausen gegen RW Essen endet 1:2

11.08.2019 - 15:59 - Puma1907

Wahnsinn,einfach nur wahnsinn:-) NUR der RWE!!!