Stürmersuche

Holt RWE einen 32-Tore-Mann?

17. Juni 2019, 14:50 Uhr

Foto: Michael Gohl

Rot-Weiss Essen sucht noch einen Stürmer. Laut transfermarkt.de und "main-echo.de" hat RWE diesen bereits gefunden.

Seit Montag kursiert im Internet die Nachricht, dass Hedon Selishta von Bayern Alzenau zu Rot-Weiss Essen wechselt. Zuerst berichtete "main-echo.de" von diesem Wechsel. Nun ist der Transfer auch auf dem Portal "transfermarkt.de" als perfekt vermeldet.

Rot-Weiss Essens Sportdirektor Jörn Nowak zeigt sich gegenüber RevierSport überrascht: "Das ist ein Spieler mit dem wir uns beschäftigen. Es ist aber noch nichts unterschrieben worden. Deshalb verwundert mich diese Meldung."

Bleibt also abzuwarten, ob Selishta in der kommenden Saison an der Hafenstraße auf Torejagd gehen wird.

Wo das Tor steht, weiß der Stürmer definitiv. In der abgelaufenen Hessenliga - 5. Spielklasse - erzielte der 26-Jährige in 29 Einsätzen für Alzenau 29 Treffer. Insgesamt absolvierte Selishta 32 Spiele in der Saison 2018/2019 und kann auf 32 Treffer zurückblicken.

In seiner Karriere spielte er unter anderem schon für den SV Meppen, SV Rödinghausen und TuS Erndtebrück. Er war auch in Rumänien beim Zweitligisten Metalul Resita aktiv. Hier kam er sieben mal zum Einsatz und konnte keinen Torerfolg verbuchen. In der Regionalliga kommt Selishta auf 68 Spiele, in denen er 15 Treffer schoss.

Erst am Montag hatte Rot-Weiss Essen mit dem Torhüter Jakob Golz (Hamburger SV II) seinen siebten Sommerzugang vorgestellt.

Der RWE-Kader für die Saison 19/20

Tor: Robin Heller, Marcel Lenz, Jakob Golz
Abwehr: Philipp Zeiger, Daniel Heber, Marco Kehl-Gomez, Alexander Hahn, Felix Herzenbruch
Mittelfeld: Dennis Grote, Kevin Grund, Cedric Harenbrock, Jonas Erwig-Drüppel, Jan-Lucas Dorow, Nico Lucas
Angriff: Kevin Freiberger, Florian Bichler, Marcel Platzek, Enzo Wirtz, Joshua Endres
Zugänge: Dennis Grote (Chemnitzer FC), Marco Kehl-Gomez (1. FC Saarbrücken), Alexander Hahn (FC Homburg), Jan-Lucas Dorow (Wormatia Worms), Felix Herzenbruch (SC Paderborn), Joshua Endres (Fortuna Düsseldorf II), Jakob Golz (Hamburger SV II)
Abgänge: Tolga Cokkosan, Boris Tomiak (beide Wattenscheid 09), Noah Korczowski (TuS Haltern), Lukas Raeder (VfB Lübeck), David Jansen (Karriereende), Lukas Scepanik (MSV Duisburg), Benjamin Baier (Viktoria Aschaffenburg), Robin Urban, Nicolas Hirschberger, Ismail Remmo, Max Wegner, Timo Brauer, Timo Becker (alle Ziel unbekannt).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

17.06.2019 - 23:38 - derdereuchversteht07

29 Tore in 29 Spielen und drei Spiele verletzungsbedingt verpasst ist für Oberliga jetzt nicht so schlecht.
Hat einige wichtige Tore geschossen und ist mit 26 im besten Fußballalter.
Herzlich willkommen und viel Glück.

17.06.2019 - 20:02 - Ronaldo20

Frankiboy51 welchen Verein meinst Du ? Kann nur RWO sein

17.06.2019 - 18:39 - Sch'tis

@Frankiboy

Da mach Dir mal keinen Kopp, dafür benutzen wir die Seilbahn. So kommen wir auch schnell genug wieder nach oben.

17.06.2019 - 18:25 - Frankiboy51

tut mir Leid, ich erkenne einen kontinuierlichen Abstieg.

17.06.2019 - 17:49 - Malocher74

Bin ja bekanntlich keiner, der immer alles in Frage stellt. Aber 15 Tore in 68 Viertligaspielen ist jetzt auch nicht sooo mega. Klar, auch Stürmer werden nicht ausschließlich an Toren gemessen. Aber mit 26 ist er jetzt auch kein Jungspund mehr. Aber Herr Nowak macht das schon und in Zusammenarbeit mit "I love big titz" umso mehr.

17.06.2019 - 15:50 - Peter105600

Auch auf der Seite von Bayern Alzenau steht der Wechsel zur Hafenstraße als Fix schauen wir mal, könnte ein guter sein trift jedenfalls das Tor.

17.06.2019 - 15:23 - rotweissmarkus

Sehr Guter fang das kann was werden Pröger oder Souku oder ganz früher Horst Hrubesch kannte vorher auch keiner .