S04-Ultras provozieren mit Freiburg-Fahne

17.02.2019

BL

S04-Ultras provozieren mit Freiburg-Fahne

Foto: firo

Beim Bundesliga-Duell zwischen dem FC Schalke 04 und dem SC Freiburg gab es auf dem Platz keine Tore. Dafür sorgten Schalker Ultras auf den Rängen für Akzente.

Wie Faszination Fankurve berichtet, präsentierten Schalke-Fans in der Nordkurve gestohlene Fahnen der Freiburger Fangruppe "Red Pride Freiburg". Das geschah Mitte der ersten Hälfte. 

Die Reaktion der Freiburg-Fans war jedoch alles andere als hitzig, wie Faszination Fankurve weiter schreibt. Red Pride Freiburg werde innerhalb der Freiburger Fanszene nicht als Mitglied anerkannt und wegen teils rechter politischer Einstellungen ausgeschlossen, erklärt das Portal.


Der Diebstahl von Fanmaterialien oder gar der eigenen Zaunfahne gilt innerhalb der Fanszenen als große Schmach und kann sogar die Auflösung einer jeweiligen Gruppe zur Folge haben. Ein Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit ist die Ultragruppe "Boyz Köln", ehemalige Fangruppe des 1.FC Köln. Die löste sich im letzten Jahr auf, weil sie einen Teil der eigenen Zaunfahne beim Auswärtsspiel in Hoffenheim an rivalisierende Fans von Borussia Mönchengladbach verloren hatte. Während im Kölner Block Pyrotechnik gezündet wurde, rissen als Köln-Fans verkleidete Mönchengladbacher die Fahne vom Zaun und verschwanden. Die "Boyz Köln" lösten sich daraufhin auf.

Schalke weiter im Tabellenkeller

Sportlich bedeutet das 0:0 für die Schalker Platz 14. Das Team von Trainer Domenico Tedesco bleibt damit einen Punkt hinter den Breisgauern und hinkt den eigenen Ansprüchen hinterher. Am kommenden Spieltag geht es zu den vier Punkte besseren Mainzern. Wollen die Schalker noch einmal nach oben angreifen, muss in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt zwingend ein Sieg her.

Freiburg hat ein Heimspiel gegen den FC Augsburg vor der Brust. Die sind ihrerseits 15. und wollen durch einen Sieg den Anschluss zu Freiburg und Schalke herstellen. Sollte der SC das Spiel jedoch gewinnen, würde ein Abstiegs-Vierkampf zwischen Nürnberg, Hannover, Stuttgart und Augsburg immer wahrscheinlicher. RS

Kommentieren

18.02.2019 - 09:10 - Sport Frei

Ganz großes Kino von den GE Birnen echt top. Freiburger Fans die Fahnen klauen. Lächerlicher Haufen. Und das Politik machen hier von RS??? Schlecht einfach.

17.02.2019 - 20:18 - Wolves1963

Aber hier wurden ja vermeintlich "rechten" Fans was gestohlen...das scheint dann wohl in Ordnung zu sein....ganz große Politik rs

17.02.2019 - 19:32 - UNVEU

Und dann immer schreien Fussball Fans sind keine Verbrecher - Ständig Diebstahl, Sachbeschädigung usw. - sind ja keine Straftaten?

17.02.2019 - 19:28 - UNVEU

Früher haben die Kinder sich die Schaufel im Sandkasten geklaut - heute klauen sie sich gegenseitig Fahnen usw. - Die finden das noch cool und lustig - ist aber eher total albern und peinlich

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken