In der Regionalliga West steht am Samstag der 21. Spieltag auf dem Programm -die letzte Runde vor dem Jahreswechsel. Roland Virkus, Nachwuchschef bei Borussia Mönchengladbach, ist unser Mann für den Expertentipp.

RL West

Expertentipp 21. Spieltag mit Roland Virkus

12. Dezember 2018, 14:36 Uhr

Foto: Johannes Kruck

In der Regionalliga West steht am Samstag der 21. Spieltag auf dem Programm -die letzte Runde vor dem Jahreswechsel. Roland Virkus, Nachwuchschef bei Borussia Mönchengladbach, ist unser Mann für den Expertentipp.

[Widget Platzhalter]

Roland Virkus, wie fällt Ihre Bilanz der bisherigen Saison aus?
Vor der Serie wollten wir ins obere Tabellendrittel vorstoßen. Das ist uns gelungen. Zudem haben wir einige Jungs, wie zum Beispiel Moritz Nicholas oder Torben Müsel auf ein höheres Niveau gebracht. Das ist als U23 auch unsere Aufgabe. Wir sind mit der Weiterentwicklung zufrieden.

Wie haben Sie die Regionalliga West bislang erlebt?
Es ist eine spannende Saison - natürlich Viktoria Köln ausgenommen. Die spielen in einer eigenen Liga und ich hoffe, dass sich die Viktoria in dieser Spielzeit für die jahrelange gute Arbeit mit dem Aufstieg belohnt. Dahinter ist alles möglich. Von Platz zwei bis Platz neun sind es nur wenige Punkte. Mit drei, vier Niederlagen in Serie ist man schnell oben, aber auch unten. Die Liga ist sehr ausgeglichen.

Wird es in Zukunft auch bei der Gladbacher U23 das Ziel 3. Liga geben?
Wir würden es vor der Saison nie so kommunizieren. Im Unterbau sind wir für Weiterentwicklung verantwortlich. Das ist das Ziel.

Wie schätzen Sie den nächsten Gegner Fortuna Düsseldorf II ein?

Die Fortuna spielt eine tolle Saison. Da muss man Trainer Nico Michaty und den Verantwortlichen ein Kompliment aussprechen. Es ist nicht immer einfach für eine U23. Das sieht man am Beispiel des 1. FC Köln. Die Kölner leisten sehr gute Arbeit im Leistungszentrum, haben auch einen guten Regionalligakader, stehen aber im Tabellenkeller. Umso höher muss man da Leistungen wie die von Düsseldorf, Dortmund oder unserer Mannschaft bewerten.

Es hält sich ein hartnäckiges Gerücht, dass Trainer Arie van Lent nach dieser Saison aufhören wird. Ist da was dran?
Das kann ich nicht bestätigen. Arie van Lent hat hier bis zum 30. Juni 2020 einen gültigen Vertrag.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

13.12.2018 - 17:08 - Hotteköln

@fan2001FBU:
Darfst mich ruhig duzen. Sonst hätte ich nicht meinen Vornamen zum Namen hier gemacht. Wird schwer im Pott für uns aber wir haben keine Weihnachtsgeschenke im Sack

13.12.2018 - 17:04 - Hotteköln

@Uerdingen:
Jo. Hat letzte Saison Spass gemacht. Schätze dich. Schau regelmäßig bei RS bei euch rein und schreib gelegentlich auch einen unnützen Kommentar :)
Drücke euch die Daumen. Wenns nicht klappt spielen wir nächstes Jahr wieder gegeneiander. Spielen dann entweder in Duisburg oder im Fortunastadion.

13.12.2018 - 15:11 - fan2001FBU

Viktoria Köln verliert, da Wattenscheid Weihnachtsgeld erhalten hat ;-)
RWO gewinnt Herr Hotte

12.12.2018 - 23:32 - Überdingen

Na Hotte...mal ne Niederlage gegen Wattenscheid.....für die Spannung...;)
Hat doch echt Spaß gemacht letzte Saison...mit uns...oder?...;))

12.12.2018 - 17:30 - Hotteköln

Oberhausen - Dortmund remis wäre mein Wunschergebnis. Sieg für VIKTORIA sowieso