01.10.2009

Freiburg: Toprak hofft

"Ob es reicht, muss man abwarten."

Der auf einer Kartbahn schwer verunglückte Fußball-Profi Ömer Toprak vom Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg hofft auf ein Comeback als Fußball-Profi.

"Ömer hat mit leichtem Lauftraining begonnen und dreht schon wieder seine Runden auf dem Platz. Er gibt schon wieder Vollgas", sagte SC-Trainer Robin Dutt: "Ob es zum Fußballspielen reicht, muss man aber abwarten."

Toprak selbst will sich in der nächsten Woche auf einer Pressekonferenz erstmals nach seinem Unfall in der Öffentlichkeit äußern. Seine Fortschritte in der Reha sind auf jeden Fall gut. Der 24-Jährige hatte vor knapp vier Monaten bei dem Unfall schwere Verbrennungen erlitten und lag zwischenzeitlich zur Behandlung auf der Intensivstation.

Autor: sid

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken