27.05.2009

Wattenscheid: Blank übernimmt Trainerposten

Kommt Landgraf als Co?

Das Warten hat ein Ende, die Trainerfrage an der Wattenscheider Lohrheide ist zumindest größtenteils geklärt. Stefan Blank (32) wird in der kommenden Saison das Training der NRW-Liga-Mannschaft leiten.

Der Ex-Profi (39 BL-Spiele) verantwortet derzeit noch das Training der U19-Bundesliga. „Stefan genießt unser Vertrauen. Er hat im Nachwuchs hervorragende Arbeit geleistet und ist damit das ideale Bindeglied zwischen Jugend und Senioren. Wir streben eine enge Verknüpfung zwischen unserer A-Jugend und der NRW-Liga an“, erklärt Vorstand Christoph Jacob.

Blank, der derzeit versucht, den Bundesliga-Abstieg der U19 abzuwenden, stellt also momentan den Kader für die kommende Spielzeit zusammen. „Es werden einige aus der A-Jugend hochgezogen. Mit Emre Köksal und Daniel Diaz laufen Gespräche über eine Vertragsverlängerung“, erläutert Jacob den Stand der Dinge.

Auch das Amt des Trainerassistenten muss noch kurzfristig besetzt werden. Rekord-Zweitligaspieler Willi Landgraf, derzeit noch bei der Zweitvertretung des FC Schalke aktiv, wurde in den vergangenen Tagen desöfteren in Wattenscheid gesichtet. Der will sich aber nicht in die Karten schauen lassen.

„Ich bin sehr gut mit Stefan befreundet, klar gab es Gespräche. Aber erstmal muss ich schauen, dass wir mit unserer U23 in der Liga bleiben“, verrät der Ex-Aachener, dessen Vertrag auf Schalke ausläuft. Jacob könnte sich das Duo Blank/Landgraf an der Lohrheide sehr gut vorstellen: „Das wäre schon eine geile Sache.“

Autor: Christian Pozo y Tamayo

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken