01.07.2018

VfB Günnigfeld

Mit neun Neuen zum Knaller gegen den MSV

Foto: Elmar Redemann

Am Dienstag (3. Juli) startet der VfB Günnigfeld in die Vorbereitung für die neue Saison.

Am Dienstag geht es wieder los. Der Landesligist VfB Günnigfeld startet in die Saisonvorbereitung. Und kurz darauf wartet schon der Knaller der Vorbereitung, wenn am Donnerstag (5. Juli) das Testspiel gegen den Zweitligisten MSV Duisburg ansteht. Um 19 Uhr geht es an der Kirchstraße los. Auch das dritte Testspiel hat es in sich. Am 14. Juli gastiert die Oberliga-Reserve des FC Schalke um 14 Uhr in Günnigfeld.

Die Vorbereitung der Mannschaft von Trainer Sascha Wolf in der Übersicht:
5. Juli (19 Uhr) gegen den MSV Duisburg
8. Juli (15:15) gegen Adler Riemke
14. Juli (14 Uhr) gegen Schalke II
19. Juli (19 Uhr) gegen SF Wanne
22. Juli (15:15 Uhr) gegen die SpVgg Steele
29. Juli (15:15 Uhr) gegen die SF Niederwenigern

Die bisherigen Zugänge
Burak Dagli (Horst 08 U19 - Bezirksliga)
Baris Gücük (ETB SW Essen U19 - Niederrheinliga)
Mauricio Guisado (FC Marl - Bezirksliga)
Christian Luvuezo (FC Wülfrath - Bezirksliga)
Marvin Missun (SW Eppendorf - Bezirksliga)
Reuben Osei-Asibey (SW Wattenscheid - Bezirksliga)
Max Ostermann (DJK Wattenscheid - Landesliga)
Berkan Öztürk (DSC Wanne Eickel U19 - Bezirksliga)
Devon Rode (SF Wanne Eickel - Bezirksliga)

Die bisherigen Abgänge
Ares Sahawi, Kevin Wrede, Armel-Aurel Nkam, Alexander Kriesten, Julian Kaczmarek, Gökhan Turan, Kevin Reiser, Marvin Fahr

In den kommenden Tagen sollen weitere Zugänge präsentiert werden. Die letzte Saison in der Landesliga Westfalen 3 schloss Günnigfeld auf dem sechsten Platz ab. Dabei stellte der VfB mit 78 erzielten Treffern die zweitbeste Offensive. Nur der punktgleiche SV Sodingen schoss mit 80 Treffern mehr Tore. Auffällig: In der Heim- und Auswärtstabelle belegte Günnigfeld Rang fünf. Und zwar mit derselben Punktzahl (zuhause und auswärts) wie Sodingen, die am Ende aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem VfB standen.

Die neue Saison startet am 12. August.

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken