23.06.2018

Regionalliga

Aufsteiger holt Torwart aus der 3. Liga

Foto: Tillmann

Dem Regionalliga-Aufsteiger SV Straelen ist ein echter Transfercoup gelungen. Er hat eine neue Nummer eins im Tor - und die kommt aus Liga drei.

Der SV Straelen rüstet sich für die neue Saison. Nachdem der Durchmarsch von der Landes- in die Regionalliga im Sommer ausgiebig gefeiert wurde, richtet sich der Fokus nun auf das anstehende Abenteuer. Um auch in der vierten Liga gut mithalten zu können und nicht den direkten Weg zurück in die Oberliga antreten zu müssen, wird der Kader peu a peu verstärkt. Nun hat die Mannschaft von der Römerstraße seinen nächsten Zugang präsentiert: David Buchholz. Der Torwart wechselt vom Drittligisten Sportfreunde Lotte an die niederländische Grenze.

Der 33-Jährige bringt einiges an Erfahrung mit: Zuletzt absolvierte er beim Drittligisten 15 Ligaspiele, profitierte dabei von der Verletzung des Stammtorhüters Benedikt Fernandez. Von den 15 Spielen gewannen die Sportfreunde fünf, Buchholz musste insgesamt 24 mal hinter sich greifen.

Erfolgreich war der 1,87-Meter-Mann vor allem in seiner Münsteraner Zeit. Für die Preußen durfte er unter anderem zwei Mal im DFB-Pokal ran. Einmal unterlag er mit seiner Mannschaft Hertha BSC nur knapp mit 1:3 nach Verlängerung, im Jahr zuvor war es sogar noch spannender: Dem VfL Bochum mussten sich Buchholz und seine Kollegen erst im Elfmeterschießen geschlagen geben (5:6).
Mit Preußen Münster feierte Buchholz zudem den Aufstieg in die dritte Liga, an dem der Torwart großen Anteil hatte: In 27 Spielen kassierte er lediglich 16 Gegentreffer.

Nun, nachdem sein Vertrag bei den Sportfreunden Lotte ausgelaufen und nicht verlängert worden war, wechselt der ehemalige Spieler von Rot-Weiss Essen, der in seiner Jugend auch für den FC Schalke 04 und den ETB Schwarz-Weiß Essen auflief, zum SV Straelen. Ein ambitionierter Regionalliga-Aufsteiger, der durch eine starke Saison für Aufsehen gesorgt hat. Und wer weiß: Vielleicht hat Buchholz ja erneut Anteil daran, dass eine seiner Mannschaften irgendwann mal in die 3. Liga aufsteigt...

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken