18.06.2018

Baumberg

Sportfreunde stellen neuen Trainer vor

Foto: Ketzer

Die Sportfreunde Baumberg stellen sich neu auf. Der Verein gab die Verpflichtungen seines neuen Cheftrainers und eines neuen Assistenten bekannt.

Der Oberligist Sportfreunde Baumberg hat einen neuen Cheftrainer für die kommende Saison präsentiert. Wie der Verein mitteilte, leitet Andreas Franke ab der kommenden Saison die Geschicke der Mannschaft von der Seitenlinie aus. Er ersetzt somit den bisherigen Trainer Salah El Halimi, der im Mai erklärt hatte, sein Amt aus privaten Gründen niederlegen zu wollen.

Für Franke ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Bereits in der Saison 2013/2014 war er als Trainer in Baumberg aktiv, leitete damals die zweite Mannschaft in der Kreisliga.

Große Erfahrung als Trainer im Jugendbereich

Der 54-jährige Franke war als Spieler zehn Jahre lang unter Anderem für den Wuppertaler SV, die Sportfreunde Hamborn 07 und Viktoria Köln aktiv. Anschließend wechselte er den Trainerbereich. Dort sammelte er im Nachwuchsleistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen erste Erfahrungen und durchlief in 15 Jahren alle Stationen des dortigen Nachwuchsbereichs. Anschließend coachte er beim 1. FC Köln zunächst als Jugendtrainer und dann die Frauen Bundesliga-Mannschaft. Im Seniorenbereich trainierte er bisher neben der Zweiten von Baumberg auch den SC Reusrath und den SV Schlebusch.

Unterstützt wird er in der kommenden Saison in Baumberg von Goran Tomic, der unter Anderem bei Fortuna Düsseldorf als Trainer und Scout tätig war.

Zwei weitere junge Spieler kommen

Außerdem gaben die Sportfreunde zusätzlich zwei weitere Zugänge bekannt. Ali Gülcan kommt aus der A-Jugend von Ratingen 04/19, Dominik Heinen vom FSV Vohwinkel.

Autor: Marco Hintermüller

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken