12.06.2018

Polens Generalprobe

Lewandowski und Kuba treffen

Foto: firo

Vor allem dank Torjäger Robert Lewandowski hat Polen im letzten Testspiel vor dem Beginn der Fußball-WM am Donnerstag in Russland (14. Juni bis 15. Juli) einen mühelosen Sieg gefeiert.

Vor allem dank Torjäger Robert Lewandowski hat Polen im letzten Testspiel eines Endrunden-Teilnehmers überhaupt vor dem Beginn der Fußball-WM am Donnerstag in Russland (14. Juni bis 15. Juli) einen mühelosen Sieg gefeiert. Gegen Nachbar Litauen setzten sich die Polen am Dienstagabend in Warschau 4:0 (2:0) durch, Bayern-Star Lewandowski (19./33.) traf doppelt.

Für Polens Rekordtorschützen, der kurz nach der Pause ausgewechselt wurde, waren es im 95. Länderspiel die Tore 54 und 55. Dawid Kownacki von Sampdoria Genua (72.) traf zum 3:0, der Wolfsburger Jakub Blaszczykowski (82./Elfmeter) erzielte den Endstand. Lewandowski stand als einziger Bundesliga-Profi in der Startelf, der Dortmunder Lukasz Piszczek wurde wie Blaszczykowski eingewechselt.

Polen, das im vorletzten Test zu einem 2:2 gegen Chile gekommen war, trifft am kommenden Dienstag in seinem ersten WM-Spiel auf Senegal. Weitere Gruppengegner sind Kolumbien und Japan.

Autor:

Kommentieren