16.04.2018

Schalke

Dauer-Choreo beim Derby kostet über 20.000 Euro

Foto: firo

Auf Schalke kam es am Sonntag zum 132. Pflichtspiel-Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Die Ultras Gelsenkirchen sorgten dabei für einen angemessenen Rahmen.

Mit insgesamt 23.500 verteilten Ponchos tauchten die Ultras die Nordkurve Gelsenkirchen in die Vereinsfarben. Passend dazu hieß es beim Einlaufen der Mannschaften auf einem riesigen Spruchband: „Blau und Weiß – Das sind die Farben von ganz oben!“

[box_fanzeit]

Weil die Fans die Ponchos auch während der kompletten Spielzeit nicht ablegten, stand die Nordkurve über 90 Minuten wie eine blau-weiße Wand hinter der eigenen Mannschaft. Belohnt wurden die Anhänger dafür mit einem verdienten 2:0-Derbysieg über den Rivalen.

Diesen feierten Fans und Mannschaft nach Spielschluss ausgiebig gemeinsam. Schalkes Trainer Domenico Tedesco kam dazu sogar auf das Vorsängerpodest der Ultras.

Insgesamt ließen sich die Ultras die Choreo stolze 21.117,43 Euro kosten. Den Löwenanteil davon verschlangen die 16.000 blauen und 7.500 weißen Ponchos.

Nachfolgend die exakte Kostenaufstellung der Ultras Gelsenkirchen:

16.000x Poncho Blau = 13.440€
7.500x Poncho Weiss= 6.300€
156m Nesselstoff= 719,10€
25x Panzerband= 74,75€
30x Doppelseitiges Klebeband= 89,98€
Pinsel, Rollen und Co= 35€
60 Liter Farbe= 197,10€
22.500x Info Flyer= 202,24€
100x Info Plakat= 59,26€

Insgesamt: 21.117,43€

Autor: Fanzeit

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken