18.03.2018

LL W 3

SV Horst bekommt Dämpfer

Die SpVgg Horsthausen verpasst SV Horst-Emscher 08 einen Dämpfer und siegt mit 1:0 gegen den Tabellenführer.

Gegen Horsthausen setzte es für den SV Horst eine ungeahnte Pleite. Im Hinspiel hatte SV Horst-Emscher 08 die Oberhand behalten und einen 5:1-Erfolg davongetragen.

Mit dem Ende der Spielzeit strich die SpVgg Horsthausen gegen den SV Horst die Optimalausbeute ein.

Trotz des Sieges bleibt Horsthausen auf Platz zehn. Der Gastgeber ist seit drei Spielen unbezwungen. Der Aufsteiger bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt acht Siege, drei Unentschieden und zehn Pleiten.

Nach 21 absolvierten Begegnungen nimmt SV Horst-Emscher 08 den ersten Platz in der Tabelle ein. Die Situation beim Gast bleibt angespannt. Gegen die SpVgg Horsthausen kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Mit beeindruckenden 52 Treffern stellt der SV Horst den besten Angriff der Landesliga Westfalen 3, jedoch kam dieser gegen Horsthausen nicht voll zum Zug. Nächster Prüfstein für die SpVgg Horsthausen ist auf gegnerischer Anlage der SSV Buer (Sonntag, 15:00 Uhr). SV Horst-Emscher 08 misst sich am gleichen Tag mit dem VfB Günnigfeld.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema