14.03.2018

Sprockhövel

TSG verlängert Verträge mit sechs Spielern

Foto: Volker Speckenwirth

Fußball-Oberligist TSG Sprockhövel beschäftigt sich zurzeit nicht nur mit der aktuellen Saison. Die Verantwortlichen sind auch schon mit den Planungen für die Spielzeit 2018/19 beschäftigt.

Und da wird die TSG mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch in der Oberliga spielen, da zwei Absteiger schon feststehen - nämlich der TSV Marl-Hüls und der SC Hassel. Beide Vereine haben ihre Mannschaften bekanntlich aus der Oberliga zurückgezogen. Auf der anderen Seite ist nach der jüngsten Sprockhöveler Niederlage gegen Brünninghausen die Spitze schon weit weg. Der Rückstand auf die ersten beiden Plätze beträgt zwölf bzw. neun Punkte.

Die TSG arbeitetet jetzt an dem neuen Kader. Bereits verlängert wurden ja die Verträge mit dem Trainer-team um Andrius Balaika. Von den Spielern haben sich jetzt Tim Oberdorf, Jan-Niklas Budde, Sven Möllerke, Mauritz Mißner, Max Claus und Aziz Budak weiter an die TSG Sprockhövel gebunden. Auch Raffale Federico und Enes Cömez werden bleiben. „Beide haben noch einen Vertrag für die kommende Saison“, sagt der Sportliche Leiter, Patrick Rohde. Die TSG verlassen wollen dagegen wohl Adrian Wasilewski und Felix Gremme.

Autor: heiwi

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken