09.03.2018

OL W

Westfalia Herne hat "die Niederlage gut verdaut"

Die Westfalia spielt vor der Partie gegen Eintracht Rheine (Sonntag, 11. März, 15 Uhr) noch nicht um die "Goldene Ananas" der Oberliga Westfalen. Knappmanns Team hat noch ein Ziel.

Tabellenplatz zehn, und ebenso viele Punkte Rückstand auf Tabellenführer Haltern: Westfalia Herne wird wohl auch in der kommenden Saison weiterhin in der Oberliga Westfalen antreten. Doch anstatt die Spielzeit ausklingen zu lassen, haben Verein, Mannschaft und Trainer noch ein Ziel. Sie wollen auf den zweiten Platz. Der nächste Schritt zu Verwirklichung dieses Vorhabens soll am Sonntag gegen Eintracht Rheine unternommen werden.

Für Trainer Christian Knappmann ist diese Partie "genauso schwierig", wie das vergangene Auswärtsspiel in Hamm. "Die Niederlage war sehr ärgerlich, aber wir haben trotzdem ein gutes Spiel gemacht", sieht er das Positive.

Im Hinblick auf das sogenannte "Heimspiel", das wieder auf der Sportanlage des TuS Bövinghausen ausgetragen wird, kann Knappmann wieder auf mehr Spieler zurückgreifen. "Die Grippewelle ist glücklicherweise abgeklungen und auch einige Verletzte kehren zurück", verkündet er erleichtert. Torhüter Pascal Königs ist dennoch angeschlagen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verletzte er sich im Zweikampf mit Hamms Stürmer Yannik Albrecht am Sprunggelenk. Ein Bruch konnte ausgeschlossen werden.

Mit einem Sieg gegen Eintracht Rheine, die aktuell mit nur einem Punkt mehr als die Westfalia auf Rang acht der Tabelle steht, ist ein vorläufiger Sprung auf den vierten Platz möglich. "Wenn alles gut läuft, können wir am Sonntag Vierter werden, genau das wird auch unser Ziel sein", gibt "Knappi" das Wochenziel vor.

Geht es nach Ertan Ilce, seit Anfang des Jahres neuer Sport- und Finanzvorstand beim Traditionsverein, soll in der neuen Spielzeit der Aufstieg in die Regionalliga in Angriff genommen werden. "Der Verein muss und will in die Regionalliga. Das ist unser Ziel", erklärte er.

Autor: Julian Preuß

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken