26.02.2018

U17

Nächster Erfolg für Bayer 04 Leverkusen

Mit einem 3:1-Erfolg im Gepäck ging es für Bayer 04 Leverkusen vom Auswärtsmatch beim MSV Duisburg in Richtung Heimat.

Leverkusen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatte der Gast einen Erfolg geholt und einen 2:0-Sieg zustande gebracht.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete Duisburg mit einer Änderung. Diesmal begann Noack für Ridder. Auch Bayer 04 baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Schlößer, Onur und Türkmen anstatt Fesenmeyer, Bukusu und Ekene.

Nach nur 21 Minuten verließ Tobias Noack vom MSV das Feld, Marco Wichert kam in die Partie. Marco Ferdinand Wolf brachte den Gastgeber in der 24. Minute ins Hintertreffen. Die passende Antwort hatte Metehan Türkoglu parat, als er in der 27. Minute zum Ausgleich traf. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Von den beiden Kontrahenten fand Bayer 04 Leverkusen besser in den zweiten Durchgang, zumindest was die Torerfolge anging. Christopher Gavin Scott vollendete zur 2:1-Führung (56.). Hans-Alexandre Anapak-Baka verwandelte in der 67. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Leverkusen auf 3:1 aus. Schlussendlich reklamierte die Leverkusener einen Sieg in der Fremde für sich und wies den MSV Duisburg in die Schranken.

Vollstreckerqualitäten demonstrierte Duisburg bislang noch nicht. Der Angriff des Tabellenletzten ist mit drei Treffern der erfolgloseste der Bundesliga West. Nach 13 absolvierten Begegnungen nimmt die Duisburger den 14. Platz in der Tabelle ein. Die Zebras kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, von denen man mittlerweile zehn zusammen hat. Ansonsten stehen noch drei Unentschieden in der Bilanz.

Die Verteidigung von Bayer 04 wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst zehnmal bezwungen. Die Bayer-Elf beißt sich in der Aufstiegszone fest. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die Werkself seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sieben Spiele ist es her. Die Saison von Bayer 04 Leverkusen verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von elf Siegen, drei Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Am kommenden Sonntag trifft der MSV auf den VfL Bochum, Leverkusen spielt tags zuvor gegen den 1. FC Köln.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken