05.01.2018

SF Lotte

Nach Al Ghaddioui ist der nächste Stürmer weg

Foto: Sportfreunde Lotte

Die Sportfreunde Lotte haben zwei Wochen vor dem Drittliga-Start personelle Sorgen. Drei Spieler haben die Lotter bereits verlassen.

Nach Jonas Acquistapace (FSV Zwickau) und Hamadi Al Ghaddioui, dessen Wechsel zum SSV Jahn Regensburg unsere Redaktion exklusiv verkündet hatte, hat auch Luka Tankulic das Lotter Kreuz verlassen. Er wird sich Liga-Konkurrent SV Meppen anschließen.

Trainer Andreas Golombek bleibt dennoch gegenüber RS entspannt: "Wir haben trotz der Abgänge einen guten Kader. Es sind auch ein paar Langzeitverletzte auf dem Weg der Besserung. Wir schauen uns um, was der Markt hergibt. Werden aber nur etwas machen, wenn es für uns auch sinnvoll erscheint."

Mit Stürmer Patrik Dzalto (SSV Jahn Regensburg) - kam in der Hinrunde nur in der Regensburger Landesliga-Reserve zum Einsatz (zwölf Spiele, sieben Tore) - und dem französischen Außenbahnspieler Glenn Mbimba vom FCA Aurillac (5. Liga in Frankreich) sowie Rechtsverteidiger Marvin Kleihs (Würzburger Kickers) nimmt Fußballlehrer Golombek aktuell zwei Probespieler unter die Lupe.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken