Schalke-Stürmer Fabian Reese kam in der Hinrunde auf sieben Einsätze - siebenmal wurde er von Domenico Tedesco in den Schlussminuten gebracht.

Schalke

Wohin mit Reese? - Antwort in den kommenden Tagen

Manfred Hendriock
04. Januar 2018, 15:46 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalke-Stürmer Fabian Reese kam in der Hinrunde auf sieben Einsätze - siebenmal wurde er von Domenico Tedesco in den Schlussminuten gebracht.

Schalkes Trainer nennt den gerade 20-Jährigen “ein Mentalitätsmonster”, weil er immer alles gibt. “Fabi ist ein Typ, auf den der Trainer steht”, betont auch Manager Christian Heidel.

Dennoch wird in den kommenden Tagen überlegt werden, welche Einsatzchancen Reese auf Schalke in der Rückrunde hat, nachdem die Offensive verstärkt wurde. Möglicherweise steht dann noch einmal ein Leihgeschäft an - in der vergangenen Rückrunde spielte der Stürmer beim Karlsruher SC. Heidel sagt aber, dass Tedesco mit Reese darüber noch nicht gesprochen hat und eine Entscheidung daher noch aussteht.

Autor: Manfred Hendriock

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren