31.12.2017

MSV

Brandstetter wechselt in die 3. Liga

Der MSV Duisburg und Simon Brandstetter gehen im neuen Jahr getrennte Wege. Der Stürmer schließt sich einem Drittligisten an.

Der 27-jährige Angreifer unterzeichnete kurz vor dem Jahreswechsel beim SV Wehen Wiesbaden einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 plus Option und wird bereits beim Trainingsauftakt am kommenden Dienstag, 02. Januar 2018, um 15 Uhr auf dem Halberg mit der Mannschaft trainieren.

„Wir hatten Simon bereits seit zwei Jahren im Blick und sind daher froh, dass wir den Wechsel nun realisieren konnten. Er ist ein gestandener Drittliga-Stürmer mit Zweitligaerfahrung, der uns mit seiner lauf- und kampfstarken Spielweise verstärkt und somit unseren Kader in der Breite und Spitze qualitativ verbessert", so SVWW-Sportdirektor Christian Hock. Mit dem Neuzugang soll der Konkurrenzkampf in der seit Saisonbeginn von Verletzungssorgen geplagten Offensivabteilung auf ein leistungsförderndes Level wie in der Defensive weiter angehoben werden.

SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm freut sich über den Wechsel vom Simon Brandstetter nach Wiesbaden: „Er ist ein Stürmer mit hohem Drittliga-Niveau, der von seinem Spielercharakter her sehr gut zu uns passt. Simon bringt sehr viel Mentalität mit, macht auf dem Platz viele tiefe Wege, sucht die Box und wird in unserem Spiel torgefährlich werden. Gleichzeitig ist er ein Offensivspieler, der defensiv sehr viel für die Mannschaft arbeitet. Wir sind glücklich, dass Simon jetzt das SVWW-Trikot trägt."

Brandstetter wechselte im Sommer 2015 nach Duisburg und erzielte in zweieinhalb Jahren in 50 Spielen neun Tore für den MSV. Brandstetter besaß in Meiderich einen Vertrag bis zum Saisonende. Über die Ablösemodalitäten ist Stillschweigen vereinbart. "Wir möchten uns bei Simon für eine erfolgreiche und gute Zeit beim MSV Duisburg bedanken und wünschen ihm für seine neue Herausfoderung viel Glück und Erfolg, aber auch perönlich alles Gute", sagt MSV-Sportdirektor Ivica Grlic.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken