29.12.2017

NRW-Traditionsmasters 2018

Schalke-Kader mit Debütant Wetklo

Foto: Firo

Am Sonntag (7.1.) findet in der Mülheimer innogy die 13. Auflage des NRW-Traditionsmasters statt. Auch der FC Schalke 04 ist mit einer gut besetzten Mannschaft dabei.

Die Königsblauen holten den Titel zuletzt 2015/2016 in Folge.
Im letzten Jahr setzten sich die Freunde aus Nürnberg die Krone auf. Doch geht es nach Olaf Thon, wollen die Schalker bei der dreizehnten Auflage ein Wörtchen mitreden. Der Weltmeister von 1990, der für die Knappen 333 Bundesliga-Spiele bestritt, betont: „Wir haben das Ziel, den Pokal wieder nach Gelsenkirchen zu holen!“

[vote]1000[/vote]

Thon sieht allen Grund, optimistisch zu sein, schließlich hat er einen gut besetzten Kader beisammen. Sein Debüt beim NRW-Traditionsmasters wird Torwart Christian Wetklo geben. Wetklo, der sich mittlerweile um die Torhüter der U23 der Schalker kümmert, wird mithelfen, dass der Kasten der Königsblauen sauber bleibt.

Insgesamt 124 Mal stand er für Mainz in der 1. und 2. Liga im Tor, für ein Bundesligaspiel im Schalke-Trikot hat es allerdings nicht gereicht. Wetklo durchlief die sogenannte Knappenschmiede der Schalker - spielte in der U17 und U19.

Die Schalker Traditionsmannschaft tritt am 07.01.2018 in der innogy Sporthalle Mülheim an der Ruhr mit folgendem Kader an:
Christian Wetklo
Thomas Kruse
Tomasz Waldoch
Markus Kaya
Christian Mikolajczak
René Lewejohann
Sven Laumann
Andreas Blaumann
Thomas Kerwer
Guido Naumann
Ümit Yavuz

Trainer: Olaf Thon/Klaus Fichtel

Weitere Informationen: www.nrw-masters.de / www.facebook.com/nrw.masters

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften