23.12.2017

Italien

Neapel an der Spitze - Hamsik überholt Maradona

Foto: firo

Der SSC Neapel verbringt die Weihnachtstage an der Tabellenspitze der italienischen Serie A.

Der frühere Europapokalsieger bezwang Sampdoria Genua am Samstag 3:2 (3:2) und ist mit 45 Punkten am Abend von Juventus Turin (41, gegen AS Rom) nicht mehr zu verdrängen. Ein weiteres Präsent erhielt Napoli in Form der überraschenden 0:1 (0:1)-Niederlage des Verfolgers Inter Mailand (40) bei Sassuolo Calcio.

Marek Hamsik (39.) drehte ein turbulentes Spiel im Stadio San Paolo für Neapel zum 3:2. Es war ein Treffer mit großer Bedeutung: Der Slowake ließ mit seinem 116. Pflichtspieltor Diego Maradona hinter sich. Alan (16.) und Lorenzo Insigne (33.) hatten zuvor für die Gastgeber getroffen, Gaston Ramirez (2.) und Fabio Quagliarella (27.) für Genua.

Autor: sid

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften