10.12.2017

Twitter-Reaktionen

"Dortmund ist wirklich das neue Schalke"

Foto: Firo

Der BVB hat am Samstag die Notbremse gezogen und Trainer Peter Bosz nach der 1:2-Heimpleite gegen Werder Bremen entlassen. Schon am Sonntag wurde der Nachfolger vorgestellt.

Neuer Hoffnungsträger in Dortmund ist ein Mann, der nur eine Woche zuvor beim 1. FC Köln entlassen wurde. Peter Stöger (51) übernimmt das Amt von Bosz und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Das gab der DFB-Pokalsieger am Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Werder Bremen bei einer Pressekonferenz bekannt.

Ob der Österreicher bei der Borussia mehr als ein Platzhalter für Wunschkandidat Julian Nagelsmann ist, bleibt abzuwarten. Im Netz wird die Verpflichtung Stögers kontrovers diskutiert. Schließlich holte er mit Köln in 13 Spielen nur drei Punkte. Keine besonders überzeugende Referenz für den Trainerposten in Dortmund. So gibt es auch reichlich Kritik für die BVB-Bosse.

User René schreibt etwa bei Twitter: "Unnötige Trainerentlassung im Sommer, Dembélé-Drama, interne Unruhen, Suspendierungen, sportliche Krise, Zoff auf der JHV, Trainerentlassung und Panikentscheidung bei der Trainersuche. Dortmund ist wirklich das neue Schalke."

Einen Auszug der Reaktionen bei Twitter gibt es hier:

Autor: Martin Herms

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken