13.11.2017

U19

Schalke triumphiert im DFB-Pokal bei RB Leipzig

Foto: Oliver Mengedoht

Starker Auftritt! Die U19 vom FC Schalke hat in der zweiten Runde des DFB-Pokals einen 3:1 (0:0)-Erfolg bei RB Leipzig gefeiert.

In der ersten Runde hat Schalke mit Braunschweig den Titelverteidiger des Wettbewerbs zuhause rausgeworfen. 2:1 hieß es am Ende für die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert.

Die Auslosung hielt auch in der zweiten Runde einen dicken Brocken für die Königsblauen parat. Schalke musste zu RB Leipzig. Und auch diese Hürde konnten die Knappen nehmen. Trainer Elgert, der RB für eine der stärksten U19-Mannschaften hält, sprach im Vorfeld von einem "50:50-Spiel". Das Schalke für sich entscheiden konnte.

[infobox-right]Die Ergebnisse der zweiten Runde:
SC Freiburg - VfL Bochum 3:2
FC Ingolstadt - SV Sandhausen 5:6 n.E.
Dynamo Dresden - Mönchengladbach 1:2 n.V.
TSG Hoffenheim - Hannover 96 3:2
1. FC Magdeburg - Hertha BSC 2:1
Werder Bremen - 1. FC Heidenheim 5:0
RB Leipzig - Schalke 04 1:3
Samstag, 25. November, 15 Uhr
1. FC Kaiserslautern - Bayern München[/infobox]

Damit hat der S04-Nachwuchs den tollen Lauf aus der U19-Bundesliga-West bestätigen können. Hier liegt Schalke nach elf Spielen auf Rang zwei, zwei Zähler hinter Spitzenreiter VfL Bochum.

In Leipzig, wo Schalke auf Ahmed Kutucu und Andriko Smolinski verzichten musste, fielen die Treffer erst nach der Pause. Niklas Wiemann brachte die Gäste nach 51 Minuten durch einen verwandelten Elfmeter in Führung. Lennart-Marten Quint Czyborra erhöhte nach 74 Minuten auf 2:0 für Schalke. In der 83. Minute konnte Niclas Stierlin für Leipzig auf 1:2 verkürzen. Doch Florian Krüger machte mit seinem 3:1 in der ersten Minute der Nachspielzeit alles klar.

Mit dem Sieg ist der FC Schalke das einzige Team aus dem Revier, das im Viertelfinale noch im Lostopf ist. Der BVB schied bereits in der ersten Runde im Topspiel gegen Bayern München (0:1) aus. Der VfL Bochum, Spitzenreiter in der Bundesliga West, verlor in der zweiten Runde beim SC Freiburg mit 2:3.

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken