15.10.2017

BL NR 5

TSV macht einen Satz nach vorne

Erfolglos ging der Auswärtstermin von FC Moers-Meerfeld beim TSV Wachtendonk-Wankum über die Bühne.

Moers-Meerfeld verlor das Match mit 1:2. Beobachter räumten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen ein – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Am Schluss schlug Wachtendonk-Wankum FC Moers-Meerfeld mit 2:1.

Die drei Punkte bringen den TSV in der Tabelle voran. Der Gastgeber liegt nun auf Rang zwei. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TSV Wachtendonk-Wankum stets gesorgt, mehr Tore als die Wachtendonker (27) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Niederrhein 5. In den letzten fünf Begegnungen holte Wachtendonk-Wankum insgesamt nur sechs Zähler. Die bisherige Spielzeit des TSV ist weiter von Erfolg gekrönt. Der TSV Wachtendonk-Wankum verbuchte insgesamt sechs Siege und zwei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen.

Trotz der Niederlage behält Moers-Meerfeld den siebten Tabellenplatz. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Gast etwas bescheiden daher. Lediglich sechs Punkte ergatterte FC Moers-Meerfeld. Nächster Prüfstein für Wachtendonk-Wankum ist auf gegnerischer Anlage FC Aldekerk (Sonntag, 15:30 Uhr). Moers-Meerfeld misst sich am gleichen Tag mit DJK Twisteden.

Autor: RS

Kommentieren