08.06.2017

VfL Grafenwald

Neuer Trainer kommt aus den eigenen Reihen

Foto: Oliver Mengedoht

Der VfL Grafenwald ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Michael Zolna in den eigenen Reihen fündig geworden.

Bernd Kroker, zuletzt sportlich verantwortlich für die Reserve der Wöller, wird Trainer des Kreisliga A-Teams. Das hatte unter Zolna am letzten Spieltag die Ligazugehörigkeit gesichert. Kroker schaffte den Klassenerhalt in der Kreisliga B. „Uns geht es um Klarheit und Kontinuität für unsere Spieler“, sagte Fußball-Abteilungsleiter Uwe Bromkamp. „Wir haben rund 20 Spieler mit Kreisliga A-Format respektive Perspektivspieler, die das Potenzial haben, sich in dieser Liga durchzusetzen. Es handelt sich um Spieler aus der bisherigen ersten und zweiten Mannschaft sowie einige Neuzugänge.“

Verlassen haben den VfL Torjäger Tobias Discher und Lars Wulfert. Der Bezirksligist BV Rentfort meldet die beiden als Neuzugänge. Discher soll an der Hegestraße Stürmer Fabian Krämer ersetzen, Wulfert will BV-Coach Marcel Cornelissen im defensiven Mittelfeld und auf der Außenbahn einsetzen.

Autor: waz

Kommentieren

Mehr zum Thema