Der designierte Regionalliga-Aufsteiger KFC Uerdingen kann einen namhaften Neuzugang für die kommende Saison präsentieren.

KFC Uerdingen

Neuzugang von Alemannia Aachen

RS
25. April 2017, 15:36 Uhr

Foto: Micha Korb

Der designierte Regionalliga-Aufsteiger KFC Uerdingen kann einen namhaften Neuzugang für die kommende Saison präsentieren.

Vom Regionalligisten Alemannia Aachen wechselt [person=1995]Florian Rüter[/person] (26) in die Grotenburg. Der Rechtsaußen bestritt in dieser Saison 21 Spiele und erzielte fünf Treffer. Vier weitere Tore legte er auf. Beim KFC hat er einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der Offensivspieler kommt in der vierten Liga auf insgesamt 110 Spiele für Arminia Bielefeld II, die Sportfreunde Lotte, den SV Rödinghausen und Alemannia Aachen.

Mikhail Ponomarev, der 1. Vorsitzende des KFC Uerdingen, betont: "Ich freue mich sehr über die Verpflichtung von Florian Rüter und dass er sich entschieden hat, den Weg des KFC mitgehen zu wollen. Wir haben Florian seit längerer Zeit beobachtet, er war einer unserer absoluten Transferwünsche."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren