22.01.2017

Preußen Münster

Stammspieler wechselt nach Rostock

Foto: firo

Drittligist Hansa Rostock hat sich mit Mittelfeldspieler Amaury Bischoff von Ligakonkurrent Preußen Münster verstärkt.

Am Freitag informierte der 29-Jährige die Verantwortlichen des SCP und löste seinen bis 2018 laufenden Vertrag an der Hammer Straße auf.

Münster ist nach all den Jahren zu meiner zweiten Heimat geworden. Es fällt mir schwer, den Verein zu verlassen, aber manchmal kommen Dinge im Fußball anders als man sie erwartet. Für mich bietet sich nun die Möglichkeit, nach Rostock zu wechseln und ich freue mich auf die sportliche Herausforderung dort. Ich hatte hier bei den Preußen eine geile Zeit und werde diese niemals missen wollen. Ich wünsche dem Verein alles Gute und freue mich auf das Wiedersehen in zwei Wochen“, verabschiedete sich Bischoff nach seiner Vertragsauflösung.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken