25.11.2016

Holzwickeder SC

"Vom Aufstieg zu sprechen, wäre vermessen"

Foto: RS

Der Holzwickeder SC mausert sich langsam aber sicher zu einem der ärgsten Verfolger von Westfalia Herne. Nach drei Siegen in Folge bleibt Trainer Axel Schmeing jedoch weiterhin Realist.

Das derzeitige Tabellenbild der Westfalenliga 2 dürfte im Holzwickeder Umfeld allgemein für große Zufriedenheit sorgen. Nach 14 Spielen hat der HSC bereits 26 Punkte auf der Habenseite und befindet sich mit Rang vier in direkter Lauerstellung zur Führungsgruppe. Nach der knappen 0:1-Niederlage im Spitzenspiel gegen Herne konnte die Schmeing-Truppe zuletzt drei Mal die Maximalausbeute einfahren und hat damit lediglich sechs Punkte Rückstand auf die Westfalia.

SC-Trainer Axel Schmeing, der erst zu Saisonbeginn an der Jahnstraße übernahm, sieht seine Mannschaft deshalb im Aufwind, warnt aber vor allzu großer Träumerei: "Ich denke, wenn man unseren gesamten Saisonverlauf sieht, ist der derzeitige Tabellenstand schon sehr überraschend und geht über die Erwartungen hinaus. Wir haben ein komplett neues Trainerteam und viele neue Spieler, die sich erst finden mussten. Eine positive Tendenz ist klar erkennbar, aber jetzt vom Aufstieg zu sprechen, wäre sicher vermessen. Das ist gar kein Thema."

Das Erfolgsrezept, warum sein Team derzeit so gut funktioniert, sieht der Trainer vor allem in den günstigen Begleitumständen: "Ich glaube, wir haben bisher von allen Mannschaften die wenigsten Karten und Feldverweise kassiert. Das verdient großen Respekt. Außerdem sind wir zum Glück bisher von schlimmen Verletzungen verschont geblieben." Dass sein Team auch in der Rückrunde weiter für Furore sorgen kann, ist Schmeing sicher: "Ich denke, mit dem Abstieg werden wir nichts mehr zu tun haben. Damit ist unser Minimalziel erreicht. Auch wenn uns sicherlich noch andere Mannschaften mit deutlich mehr Potential oder Kaderstärke überholen wollen, werden wir uns gegen jede Niederlage nach Kräften stemmen."

Autor: Robert Bauguitte

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken