15.11.2016

NRW-Traditionsmasters

Die Gruppen stehen fest!

Foto: Ralf Rottmann

Dieser Moment war mit Spannung erwartet worden. Seit Montagabend stehen die Gruppen für das NRW-Traditionsmasters 2017 endlich fest.

Das eine oder andere Raunen ging während der Präsentation durch den Saal im 4. Stock der Sparkasse Mülheim. Dort wurden die Gruppen im Rahmen einer Talkrunde vorgestellt, an der unter anderem Peter Neururer und Hannes Bongartz teilnahmen. (Ein ausführlicher Bericht hierzu folgt am Dienstag).

Auch die 12. Auflage des Traditionsmasters verspricht schon in der Gruppenphase viele spannende Duelle. In der Gruppe A bekommen die Zuschauer unter anderem das Derby VfL Bochum gegen SG Wattenscheid 09 zu sehen. Titelverteidiger FC Schalke 04 sowie Rot-Weiss Essen komplettieren diese echte Ruhrpott-Gruppe.

VfL-Legende Michael „Ata“ Lameck zur Auslosung: „Das ist eine schwere Gruppe, aber wir werden eine gute Mannschaft ins Rennen schicken. Und wenn wir den Pott holen wollen, müssen wir sowieso jeden schlagen.“

In der Gruppe B bekommt es der MSV Duisburg mit Rot-Weiß Oberhausen, den Lokalmatadoren Mülheim All Stars und dem 1. FC Nürnberg zu tun. Die Franken sind als Sieger des nationalen Masters erstmals mit dabei und haben das Zeug zum Geheimfavoriten. „Nürnberg ist die große Unbekannte“, sagte RWO-Teammanager Volker Schmidthaus, der trotzdem sicher ist: „In unserer Gruppe ist alles eng beieinander.“

Das NRW-Traditionsmasters findet am Sonntag, 8. Januar 2017 in der innogy Sporthalle in Mülheim statt. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

Gruppe A:
FC Schalke 04
Rot-Weiss Essen
VfL Bochum
SG Wattenscheid 09

Gruppe B:
MSV Duisburg
Rot-Weiß Oberhausen
1. FC Nürnberg
Mülheim All Stars

Autor:

Kommentieren