Schalke

Leon Goretzka reist vorzeitig aus Brasilien ab

11. August 2016, 15:07 Uhr

Foto: firo

Leon Goretzka, Kapitän der deutschen Olympia-Auswahl, kehrt vorzeitig bald nach Gelsenkirchen zurück.

Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04, der sich im ersten Gruppenspiel gegen Mexiko eine Verstauchung an der Schulter zuzog , wird im Turnierverlauf nicht mehr zum Einsatz kommen.

„Wir bedauern es sehr, dass Leon sich verletzt hat und das Turnier nicht zu Ende spielen kann“, sagt Sportvorstand Christian Heidel. „In den vergangenen Tagen waren wir in einem ständigen Austausch mit DFB-Sportdirektor Hansi Flick. Es ist gut und erfreulich, dass er sein Aufbauprogramm nun bei uns absolvieren wird.“

Meyer vertritt Goretzka

Die Schalker Fahne hält in Brasilien weiterhin Max Meyer hoch, der Goretzka auch als Kapitän vertritt. Im Viertelfinale trifft die Auswahl von Horst Hrubesch am Samstag auf Portugal (18 Uhr deutsche Zeit).

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren