TSG Sprockhövel

Balaika sucht noch drei Mann

Krystian Wozniak
16. Juni 2016, 14:23 Uhr

Foto: Nils Heimann

Die TSG Sprockhövel hat bislang acht Spieler verpflichtet. Damit ist die Kaderplanung noch nicht abgeschlossen.

Geht es nach Trainer Andrius Balaika sollen am Ende elf Neuzugänge auf der Habenseite stehen. "Wir benötigen noch Spieler für das zentrale Mittelfeld, die Flügel und einen Stürmer. Da halten wir jetzt unsere Augen auf", sagt der Aufstiegscoach.

Bislang hat der Regionalliga-Aufsteiger Jan-Niklas Budde (Fortuna Düsseldorf II), Alpay Cin (Rot-Weiss Essen U19), Patrick Polk (TV Jahn Hiesfeld), Emre Demir (Hammer SpVg), Sven Möllerke (SC Weitmar), Sascha Weber, Sven Höltke und Cedrik Mvondo (alle eigene U19) für den Kader der ersten Mannschaft verpflichtet.

Derweil haben Leroy Kwadwo (Rot-Weiss Essen), Niklas Orlowski (Concordia Wiemelhausen), Moritz Schrepping, Leon Tank (beide SC Obersprockhövel) und David von Hagen (SG Welper) den Verein verlassen.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren