10.07.2015

MSV

Lekesiz erfüllt sich seinen Profitraum

Foto: Fortuna Sittard

Gökan Lekesiz hat den MSV Duisburg zum 30. Juni hin verlassen und am Donnerstag einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der 24-jährige Angreifer, der sich allen voran durch seine Oberliga-Tore (63) in 82 Spielen im Fußball-Westen einen Namen gemacht hat, wechselt in die Niederlande. [person=3717]Lekesiz[/person] unterschrieb beim ambitionierten holländischen Zweitligisten Fortuna Sittard einen Einjahresvertrag. "Ich freue mich, dass das geklappt hat. In Sittard ist alles sehr professionell und ich kann hier meinen Traum leben. Der Verein will ins Oberhaus aufsteigen und ich will dazu meinen Beitrag leisten. Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung", erzählt der gebürtige Viersener, der auch am Niederrhein wohnen bleibt, gegenüber RevierSport.

Zuletzt waren mehrere Regionalligisten und türkische Zweitligisten an den Diensten des Oberliga-Torjägers interessiert. "Ich habe mich aber für Sittard entschieden, weil der Verein sich sehr um mich bemüht hat und das Gesamtpaket einfach bei der Fortuna das Beste war", erklärt Lekesiz.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

Mehr zum Thema