Auch das noch - Sam trifft beim Wenden Laterne

07.07.2015

Schalke

Auch das noch - Sam trifft beim Wenden Laterne

Foto: Privat

Für Schalkes Mittelfeldspieler Sidney Sam läuft es derzeit nicht rund.

Sportlich steht der ehemalige Leverkusener bei den Königsblauen, die sich derweil im Urlaubsland Kärnten im Trainingslager auf die kommende Saison vorbereiten, auf der Streichliste. Zuletzt wurde über ein Leihgeschäft mit Eintracht Frankfurt spekuliert. Und am Dienstag baute der 27-Jährige auch noch einen Unfall. Nach RS-Infos traf der Linksfuß beim Wenden in der Fußgängerzone vor dem Rathaus in Erkrath eine Laterne. Die Polizei nahm den Vorfall, bei dem es keine Verletzten gab, auf. Die vierstellige Rechnung wegen der beschädigten Laterne wird Sam in den nächsten Wochen in Rechnung gestellt bekommen.

Am Nachmittag dann der nächste Tiefschlag für Sam. Denn offenbar ist der Wechsel zu Eintracht Frankfurt geplatzt, weil er wie Felipe Santana zuvor in Köln durch den Medizincheck gefallen ist.
Ein Transfer kommt nicht zustande, da bei dem Offensivspieler im Zuge der sportmedizinischen Untersuchungen in Frankfurt erhöhte Nierenwerte sowie Blut im Urin festgestellt wurden. Die Hessen verzichten daher auf eine Verpflichtung des 27-Jährigen.

Genauere Untersuchungen auf Schalke sollen folgen, um die Gründe für die gesundheitlichen Unregelmäßigkeiten herauszufinden.

Autor: Christian Brausch

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken