Alemannia Aachen

Eigengewächs erhält neuen Jahresvertrag

RS
18. Juni 2015, 19:57 Uhr

Foto: Tillmann

Alemannia Aachen hat den Vertrag mit Tim Lünenbach um ein weiteres Jahr verlängert. Für das Eigengewächs ist das bereits die siebte Saison bei den Schwarzgelben.

„Tim hat sich immer vorbildlich und professionell verhalten. Er ist einer der dienstältesten Spieler im Kader und hat bewiesen, dass auf ihn immer Verlass ist“, lobt Sportdirektor Alexander Klitzpera den 22-jährigen Defensiv-Allrounder.

Alemannia ist schon so etwas wie meine zweite Heimat geworden. Ich bin mittlerweile seit sechs Jahren im Verein und fühle mich hier sehr wohl“, sagt Lünenbach zu seiner Vertragsverlängerung. „Lüne“ kam 2009 vom VfR Flamersheim nach Aachen. Über die B- und A-Junioren schaffte der Linksfuß zur Saison 2012/13 den Sprung in die zweite Mannschaft der Alemannia. Über konstante Leistungen empfahl sich Lünenbach für den Regionalligakader. Seit 2013 absolvierte er 32 Viertligaspiele für die Schwarz-Gelben und erzielte zwei Tore.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren