15.06.2015

Preußen Münster

Neuzugang vom 1. FC Köln II

Foto: Tillmann

Preußen Münster hat mit Danilo Wiebe seinen insgesamt siebten Neuzugang für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen.

Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt von der Zweitvertretung des 1. FC Köln und hat in der Domstadt Münster bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben. „Danilo ist ein aufstrebendes Talent aus der Kölner Fußballschule. Dort hat er in den vergangenen zwei Jahren sehr gute Leistungen im Defensivverbund gezeigt. Mit uns will er nun seinen nächsten Karriereschritt gehen“, freut sich Sportvorstand Carsten Gockel über die Vertragsunterschrift des 21-Jährigen.

„Mein Ziel war die 3. Liga. Der Verein und sein Umfeld haben auch schon in der Vergangenheit immer einen guten Eindruck auf mich gemacht und mich nun überzeugt. Natürlich möchte ich möglichst viele Spiele im Adlerdress machen“, will Neuzugang Danilo Wiebe „der Mannschaft aber auch beim Neuanfang weiterhelfen.“

Angefangen bei seinem Heimatklub SSV Kaldauen und nach einer Station beim Bonner SC wechselte der Rechtsfuß 2009 in die Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln. Für die Rheinländer lief Wiebe 23 Mal in der B-Junioren-Bundesliga West auf, kam zu 45 Einsätzen in der A-Junioren-Bundesliga West und bestritt 48 Regionalliga-Begegnungen. In dieser Zeit wurde Danilo Wiebe mit den Geißböcken jeweils einmal deutscher B-Jugend-Meister (2010/11) und einmal deutscher A-Jugend-Pokalsieger (2012/13).

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken