14.06.2015

SV Zweckel

Party pur nach sensationellem Klassenerhalt

Foto: Benjamin Neumann

Riesenjubel beim SV Zweckel. Die Elf von Trainer Günter Appelt bleibt Oberligist.

Am letzten Spieltag haben die Gladbecker nach einem 3:1-Erfolg über den SC Roland tatsächlich noch den Klassenerhalt geschafft. Als Schiedsrichter Bastian Börner die Partie zwischen dem SV Zweckel und dem SC Roland pünktlich um 16.46 Uhr abpfiff hielt sich der Jubel noch in Grenzen. Mannschaftsbetreuer Waldemar Bahl hatte das Handy am Ohr und verkündete noch fünf weitere Minuten beim Spiel ASC Dortmund gegen Westfalia Herne.

Als er dann nach drei Minuten bangen Wartens das 4:2 des ASC kundtat, brach im Stadion an der Dorstener Straße ein Jubelsturm los: Trainer, Spieler, Betreuer und Fans lagen sich in den Armen, umarmten sich wild und feierten mit Freibier und Humba den Klassenerhalt. Die Gladbecker, die zwölf Spieltage in Folge auf dem letzten Tabellenplatz standen, schoben sich mit einem Zähler Vorsprung vorbei an Westfalia Herne auf den 17. Tabellenplatz.

Coach Günter Appelt kommentierte freudestrahlend: „Das war die schwierigste und anstrengendste Saison die ich je hatte, aber mit einem glücklichen Ende für uns. Danke und Respekt an den ASC Dortmund für die geile Leistung am letzten Spieltag. Aber auch ein riesen Kompliment an meine Mannschaft. Die hat bis zum Ende gekämpft und auch in der Höhe verdient gegen den Tabellenvierten gewonnen.“

[person=14428]Can Ucar[/person] brachte den SVZ früh mit 1:0 in Führung (12.), während der Ausgleich zum 1:1 durch [person=9295]Temel Hop[/person] mit dem Halbzeitpfiff wie aus dem Nichts fiel. Doch auch im zweiten Durchgang dominierte vor 400 Zuschauern nur die Appelt-Elf. [person=13731]Marcel Titz[/person] (70.) und [person=14427]Jan Trampe[/person] (80.) stellten mit ihren Treffern zum 2:1 und 3:1 den Endstand her. „Für mich ist der Klassenerhalt achtmal mehr Wert als alle anderen Titel, die wir bisher gewonnen haben. Denn dieser war nicht vorauszusehen. Der Kampf und der Einsatz meiner Mannschaft waren sensationell. Hut ab, mehr kann ich dazu nicht sagen“, erklärte Günter Appelt, ehe er sich dann von der Fankurve mit „Günter Appelt ist der beste Mann“ Sprechchören feiern ließ.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema