20.05.2015

VfL Bochum

Acht Mann werden am Sonntag verabschiedet

Foto: firo

Für einige Bochumer Spieler ist am Sonntag die Zeit des Abschieds gekommen.

[person=1760]Michael Esser[/person], [person=1415]Stanislav Sestak[/person], [person=2463]Heiko Butscher[/person], [person=1576]Danny Latza[/person], [person=8195]Yusuke Tasaka[/person], [person=5817]Joel Reinholz[/person], [person=13756]Nicolas Abdat[/person] und [person=13852]Adnan Zahirovic[/person] werden vor dem Spiel verabschiedet. Unklar ist zur Stunde noch, ob [person=2457]Mikael Forssell[/person] dem VfL Bochum noch ein weiteres Jahr zur Verfügung steht.

Mit dem Spiel gegen den SV Sandhausen enden die Spielzeit 2014/2015 und damit auch die Aktivitäten der Spieler. Unmittelbar nach dem Schlusspfiff geht es in den Urlaub. Nach drei freien Wochen ist der Trainingsauftakt für den 15. Juni terminiert. Nach zweiwöchiger Vorbereitung in Bochum geht es dann vom 29. Juni bis zum 4. Juli in die Sportschule Kamen-Kaiserau zum Trainingslager.

Am Montag wurde Christian Hochstätter beim U19-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft zwischen Hoffenheim und Leipzig gesichtet: „Mich zu informieren, gehört zu meinen Aufgaben. Am Montag seht ihr mich beim Endspiel in der Lohrheide.“ Was der Sportvorstand nicht verriet: Den Besuch in Hoffenheim wird er sicherlich auch genutzt haben, um mit der TSG über einen Wechsel von Tobias Weis nach Bochum zu verhandeln.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken