23.03.2015

Kreisliga DU-MH-DIN C3

Spannendes Aufstiegsduell

Ein richtig spannendes Aufstiegsduell liefern sich aktuell Rhenania Hamborn II und die vierte Mannschaft des Dümptener TV.

Durch den 1:0-Sieg beim direkten Konkurrenten pirscht sich der Tabellenzweite aus Mülheim nah an den Spitzenreiter aus Duisburg heran. Zusätzlich hat der DTV noch ein Spiel weniger absolviert. Das Tor zum umjubelten Auswärtssieg erzielte Salman Fettah zehn Minuten vor dem Ende.

"Die Jungs haben ihren tollen Charakter gezeigt und sich für Ihre Mühen belohnt", freute sich Trainer Christian Beims. "Der Sieg war absolut verdient und Dümpten hatte die Kontrolle über das Spiel. Mehr Spielanteile, zwei Pfostenschüsse, ein zurückgepfiffenes Tor sowie mehrere gute Einschussmöglichkeiten unterstreichen den verdienten Sieg. In allen Mannschaftsteilen hat der DTV sehr geschlossen die Vorgaben des Trainers umgesetzt, wodurch kaum nennenswerte Torchancen zugelassen wurden", ergänzt der Medienverantwortliche des Klubs, Daniel Bresche.

Von einem eventuellen Aufstieg möchte Beims aber noch nichts hören: "Das Team arbeitet gut und nimmt die Aufgaben an. Am Ende wird man sehen, wofür es reicht. Wir sind froh, dass wir es jetzt selber in der Hand haben." Diesen Vorteil muss die "Vierte" des DTV am kommenden Wochenende gegen die Drittvertretung des TSV Bruckhausen verteidigen.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema