24.07.2013

MSV: Neuzugang

Filip Orsula kommt für zwei Jahre

Ivica Grlic hat wieder zugeschlagen. Nach den Ausfällen von Kevin Wolze, Branimir Bajic, Tanju Öztürk sowie Jens Wissing kommt jetzt Filip Orsula.

Der 20-jährige Angreifer hat am Mittwoch einen Zwei–Jahres-Vertrag beim MSV unterzeichnet. Damit hat Trainer Karsten Baumann vorne endlich eine Alternative zu Kingsley Onuegu. „Filip hat im Testspiel gegen den VfB Homberg sehr gut gespielt. Er ist schnell, robust und hat einen guten Torabschluss. In England hat er gelernt, sich durchzusetzen.“

Orsula, der auf der Insel für Wigan Athletic auf Torejagd ging, hat auch schon in der slowakischen U21-Nationalmannschaft überzeugt. In fünf Qualifikationsspielen zur Europameisterschaft markierte er zwei Treffer.

Auch Grlic, der in den letzten Wochen nicht zur Ruhe kam und mittlerweile den zweiten Kader aus dem Boden gestampft hat, ist sich sicher, dass die Zebras viel Freude an Orsula haben werden.

Orsula ist seit dem Trainingslager im Westerwald bei den Meiderichern und ist von Duisburg angetan: "Von der Atmosphäre gegen Heidenheim bin ich total begeistert. Ich bin stolz für diesen Verein und seine Fans auflaufen zu dürfen."

Orsula wird bereits am Samstag in Burghausen dabei sein.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken