16.01.2013

RWE

Lenz wechselt wohl in die Oberliga

Rot-Weiss Essen und Angreifer Lukas Lenz gehen ab sofort getrennte Wege. Am Mittwoch hat der Angreifer seinen Vertrag in Essen aufgelöst.

Essens erster Vorsitzender Michael Welling betonte: "Wir hatten eine super Zeit mit ihm und es tut uns leid, dass er geht, weil er vom Charakter her ein super Typ ist. Aber er muss an sich denken, deswegen haben wir der Auflösung des Vertrags auch zugestimmt. Gleichzeitig haben wir uns aber darauf verständigt, dass er weiter oft zu Gast an der Hafenstraße sein wird, um uns die Daumen zu drücken."

[gallery]3129,0[/gallery]
Nach RS-Informationen ist Lenz ein heißer Kandidat bei Wattenscheid 09. Beim Tabellenführer der Oberliga Westfalen würde er künftig wieder gemeinsam mit seinen ehemaligen Essener Mitstreitern Alexander Thamm, Leon Enzmann und Kevin Lehmann spielen. Vor allem aber ließen die Verantwortlichen der Sportgemeinde im Zuge der Verpflichtung von Christoph Kasak (RS berichtete), durchschimmern, dass sich auch im Offensiv-Bereich noch etwas tun könnte. Schließlich muss 09-Coach André Pawlak bis auf weiters auf Milko Trisic (Schulterverletzung) und Sven Preissing (Probleme nach Mittelfußbruch) verzichten.
[video]rstv,10034[/video]

Autor: Aaron Knopp/Elmar Redemann

Kommentieren

Mehr zum Thema